An der Theologischen Fakultät wird Theologie als zukunftsorientierte Reflexion des christlichen Glaubens erforscht und gelehrt. Mit ihrer wissenschaftlichen Theologie stellt sich die Fakultät in den Dienst einer dynamischen und offenen Zukunft unserer Kirchen und der Gesellschaft.

Die Pflege des interreligiösen und ökumenischen Dialoges ist der Fakultät ebenso wichtig wie die vertiefte Auseinandersetzung mit ethischen Fragen sowie eine ausgeprägte Praxisnähe. Sie tut dies in einem durch das II. Vatikanische Konzil und die Synode 72 geprägten kirchlichen Umfeld und in einer sich rasant verändernden multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft.

Die Fakultät legt Wert auf eine individuelle Studienberatung und eine direkte Kommunikation zwischen den Studierenden und den Dozierenden.

Die Theologische Fakultät pflegt den Dialog zwischen verschiedenen theologischen und kirchlichen Richtungen sowie zwischen unterschiedlichen Forschungsansätzen und lädt regelmässig zu öffentlichen Veranstaltungen ein.

Fakultätsbroschüre