Das Studium der Judaistik bietet einen wissenschaftlichen Überblick über Geschichte, Religion und Kultur des Judentums und vermittelt Hebräischkenntnisse zum Verständnis von antiken, mittelalterlichen und modernen Texten.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Instituts für Jüdisch-Christliche Forschung.

 

Hauptvorlesung Professoren Assmann Hörsaal 5: Aufgrund der hohen Zahl an TeilnehmerInnen der Hauptvorlesung «Gedächtnis – Erinnern und Vergessen» muss der Raum gewechselt werden. Neu findet ab 09.10.2017 die Vorlesung im Hörsaal 5, im Erdgeschoss der Universität Luzern statt.

News

News
12. September 2017
Doppel-Gastprofessur für Forscher-Ehepaar Assmann

In diesem Herbstsemester erhält das Institut für Jüdisch-Christliche Forschung (IJCF) gleich zweifachen Besuch: Mit den Wissenschaftlern Aleida und Jan Assmann sind im Rahmen der traditionellen IJCF-Gastprofessur während eines Semesters zwei Forschende mit internationalem Renommee im Haus.

News
24. April 2017
Neuerscheinung: Hin zu einer Partnerschaft zwischen Juden und Christen

Die Erklärung orthodoxer Rabbiner zum Christentum.

Herausgegeben von Jehoschua Ahrens, Karl-Hermann Blickle, David Bollag, und Johannes Heil.

13. Februar 2017
Gender in talmudischer Literatur und jüdischer Mystik

Im kommenden Frühjahrssemester ist der italienische Forscher Dr. Dr. Federico Dal Bo Gastdozent am Institut für Jüdisch-Christliche Forschung (IJCF). Er übernimmt damit einen Lehrauftrag der Gender Studies an der Theologischen Fakultät.

Kontakt

Universität Luzern
Prof. Dr. Verena Lenzen
Professur für Judaistik und Theologie 
Frohburgstrasse 3, Raum 3.B38
Postfach 4466
6002 Luzern

T +41 41 229 52 16 
F +41 41 229 52 15
verena.lenzenremove-this.@remove-this.unilu.ch