Erfahren Sie mehr über "Brahma Kumaris" im Projekt Rel-Lu / Sound of Religion. Dort können Sie einige religiöse Gemeinschaften aus einer anderen Perspektive kennen lernen, unterwegs oder bequem von zu Hause aus.

Dies ist eine Kontaktstelle der Brahma Kumaris World Spiritual University mit Sitz im indischen Rajasthan, Mount Abu. Die Vereinigung wurde 1936 in Hyderabad gegründet, laut deren Eigenverständnis „vom unkörperlichen Gott Shiva durch Lekh Raj, um die wahre Natur der Seele und Gottes, der höchsten Seele, vorzustellen“. Mit seinen Anhängern zog Lakh Raj 1950 nach Mount Abu, wo eine Universität für Raja Yoga einrichtete wurde. Heute führen zwei Frauen, Dadi Prakashmani und Dadi Janki, die Schule. Brahma Kumaris hat 7’000 Zentren weltweit. Das Ziel ist Seelenruhe und die Erkenntnis der wahren inneren Identität. Dazu dient die Raja Yoga Meditation, um Frieden und Klarheit zu erfahren. Der Schüler soll eine persönliche Beziehung zu Gott entwickeln und dessen Gegenwart erfahren. Dadurch erhält der Schüler die Kraft und Vernunft zur gesunden Lebensführung. Sie beinhaltet vegetarische Ernährung, Abstinenz von Alkohol- und Drogenkonsum sowie sexuelle Enthaltsamkeit. Die Brahma Kumaris Gita Schule Luzern wurde 2002 von Barbara Böhni gegründet, die jedoch 2007 in das Hauptzentrum der Brahma Kumaris in London zog, womit die Gruppe in Luzern zum Erliegen kam. Zum Jahresbeginn 2017 kam es zur Neugründung der Brahma Kumaris Gita Schule Luzern durch Heike Reber, die die Gruppe leitet. Jeweils freitags bietet sie Kurse in Raja Yoga Meditation an. Weitere regelmässige Aktivitäten gibt es zwei mal pro Monat.
 

Adresse und Kontakt

Brahma Kumaris
Bruchstrasse 10
6003 Luzern

Kontktperson:

Heike Reber
076 615 67 52
Email

Website der Gemeinschaft

 

Galerie

«Religionsvielfalt im Kanton Luzern» (www.unilu.ch/rel-LU) ist ein Projekt des Religionswissenschaftlichen Seminars der Universität Luzern.
Letzte Aktualisierung: 15.08.2017