Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Die Universität Luzern ist die jüngste Universität der Schweiz. Im Jahr 2000 gegründet, umfasst sie die vier Fakultäten Theologie, Kultur- und Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften sowie das Departement Gesundheitswissenschaften und Medizin und zählt rund 3'000 Studierende. Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät hat zum Herbstsemester 2016 ihren Studienbetrieb aufgenommen. Die persönliche Betreuung der Studierenden, interaktive Lehrformen, die enge Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis sowie ein junges und motiviertes Team verleihen der neuen Fakultät ein einzigartiges Profil.
Zur Verstärkung der Professur in Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern suchen wir per Januar 2021 oder nach Vereinbarung eine/n:

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/-in und Doktorand/-in im Bereich «Technology und AI im Marketing Management»

Sie interessieren sich für Künstliche Intelligenz, Robotik, Autonome Produkte, Augmented Reality/Virtual Reality und Voice Interfaces? Sie wollen an hochaktuellen und -relevanten Themen im Zusammenspiel zwischen Marketingtheorie und -praxis arbeiten und dabei selber neues Wissen generieren? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir sind ein junger und hochmotivierter Lehrstuhl (Prof. Dr. Reto Hofstetter) mit ambitionierten Forschungsprojekten in Kooperation mit internationalen Top-Universitäten (z.B. Harvard oder Stanford University) und Unternehmen. Inhaltlich liegt unser Schwerpunkt im Bereich Digitales Marketing und Konsumentenverhalten.

Das Aufgabengebiet umfasst Grundlagenforschung im Zusammenhang mit Ihrer Dissertation, Mitarbeit in der universitären Lehre sowie allgemeine wissenschaftliche und administrative Tätigkeiten als Teil des Teams der Universität Luzern.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium in Informatik/Wirtschaftsinformatik, Ingenieurswissenschaften, Betriebswirtschaftslehre oder angrenzenden Bereichen
  • Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen im Bereich Künstliche Intelligenz, Robotik, Autonome Produkte, Augmented Reality/Virtual Reality und/oder Voice Interfaces
  • Hohe Eigeninitiative und Zielorientierung
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Promotion in der Betriebswirtschaftslehre (Dr. oec.)
  • Eine partnerschaftliche Arbeitsatmosphäre in einem jungen, hochmotivierten Team
  • Wissenschaftliche Arbeit im Kontakt mit internationalen Forschungspartnern
  • Die Möglichkeit eines Auslandsaufenthalts an einer führenden internationalen Institution bei entsprechender Eignung
  • Weiterbildung in quantitativer Methodik (z.B. an der St. Gallen Summer School, GSERM)
  • Stellenfinanzierung und -vergütung gemäss Reglement des Schweizerischen Nationalfonds (SNF)
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Anita Bossard, unter anita.bossard@unilu.ch gerne zur Verfügung.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, CV, Arbeits- und Abschlusszeugnisse, Notenauszüge) übermitteln Sie bitte mit untenstehendem Bewerbungsbutton.