Die administrativ-technische Organisation Universität Luzern (ATOL) ist eine Mitarbeitendenorganisation, in Anlehnung an die bereits bestehenden Organisationen MOL (Mittelbauorganisation) und SOL (Studierendenorganisation).

ATOL wurde am 6. September 2017 als privatrechtlicher, nicht gewinnorientierter Verein gegründet und ist an der Universität Luzern akkreditiert. Per 11. Juni 2018 erfolgte durch die Universitätsleitung die Anerkennung von ATOL als offizielles Organ der Universität Luzern für die Mitarbeitenden des administrativ-technischen Bereichs. Der Verein hat mittelfristig das Ziel, als öffentlich-rechtliche Körperschaft im Universitätsgesetz verankert zu sein.

Unsere Hauptanliegen

  • Aufbau einer Mitwirkungsstruktur
  • Informationsaustausch unter den Mitgliedern und mit den verschiedenen Instanzen der Universität Luzern
  • Einsitznahme des administrativ-technischen Personals in diverse Gremien, Kommissionen, Arbeitsgruppen u.ä. innerhalb der Universität
  • Schaffung einer Anlaufstelle, einerseits für Mitglieder und andererseits für universitäre Instanzen


Gründungsmitglieder
Livia Hügli (KSF), Sandra Merino (KSF), Inge Pfeiffer (TF/KSF), Barbara Röthlin (Dienste), Bea Schuler (RF/KSF), Silvia Stucki (KSF), Luzia Weber (KSF).

Kontakt

Universität Luzern
ATOL Mitarbeitendenorganisation admin.-techn. Personal
Frohburgstrasse 3
Postfach 4466
6002 Luzern
atolremove-this.@remove-this.unilu.ch

Das ATOL-Postfach befindet sich im Uni/PH-Gebäude im Erdgeschoss (neben Bancomat).