Dozentin für Altes Testament 

Dr. theol.

T +41 41 229 52 50 
veronika.bachmannremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 3.B32

CV

Veronika Bachmann ist in Sursee (LU) aufgewachsen. Nach der Matur (Typus A) studierte sie in Freiburg i. Ue. (1996–2003) und in Tübingen (1999–2000) Theologie mit Schwerpunkt Bibelwissenschaften und als Nebenfach Philosophie. Mit ihrer Abschlussarbeit zum Thema Reinheit und Unreinheit in den Texten der Hebräischen Bibel gewann sie 2004 den Preis für Frauen- und Geschlechterforschung der Gleichstellungskommission der Universität Freiburg. In den Jahren 2003 bis 2009 arbeitete sie in Zürich als Assistentin am Lehrstuhl für alttestamentliche Wissenschaft und altorientalische Religionsgeschichte (Prof. Dr. Thomas Krüger) und erlangte in dieser Zeit das Teaching Skills-Zertifikat für den Hochschulunterricht. Das Jahr 2007 verbrachte sie als Gastwissenschaftlerin am Department of Near Eastern Studies der University of Michigan in Ann Arbor, USA (SNF-Stipendium). Im Jahr 2009 wurde sie mit der Arbeit „Die Welt im Ausnahmezustand. Eine Untersuchung zu Aussagegehalt und Theologie des Wächterbuches (1 Hen 1–36)“ promoviert. Von 2010 bis 2012 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Religionswissenschaftlichen Seminar in Zürich tätig (Lehrstuhl von Prof. Dr. Christoph Uehlinger). In dieser Zeit nahm sie u. a. Lehraufträge in den Bereichen Religionsgeschichte und Bibelwissenschaft am Theologischen Seminar Zürich und an der Theologischen Fakultät Luzern wahr. Seit Februar 2013 arbeitet sie als Dozentin am Religionspädagogischen Institut (RPI) in Luzern.

Veronika Bachmann ist u. a. Mitglied bei der Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen katholischen Alttestamentlerinnen und Alttestamentler AGAT bei der Society of Biblical Literature SBL bei der Schweizerische Gesellschaft für orientalische Altertumswissenschaft SGOA und bei der European Society of Women in Theological Research ESWTR. Ferner arbeitet sie im Zentralvorstandes des Schweizerischen Katholischen Bibelwerks SKB mit. 

Forschung

Forschungs- und Interessenschwerpunkte

  • Altorientalische und frühjüdische Religionsgeschichte
  • Theologie ersttestamentlicher Texte
  • Kontextuelle Zugänge zu biblischen Texten
  • Bibeldidaktische Perspektiven
  • Religion und Geschlecht 
  • Kulturkontakte in der Antike
  • Ikonographie
  • Frühe apokalyptische Texte, insbes. Henochliteratur
  • Antike Estherliteratur
  • Un-/Reinheitsthematik

Publikationen

Zeitschriftenartikel

Buchkapitel, Beitrag in Sammelband

Artikel in Publikumsmedien

Rezension, Editorial

Virtuelle Medien: Blog, Forum, Newsgruppe, Website

Weitere Forschungsleistungen

Lehre


Schwerpunkte im RPI-Grundstudium

- Vorlesung "Altes Testament"
- Biblisches Seminar (zusammen mit Detlef Hecking)
- Theologische Intensivwoche zu den Gottesvorstellungen in der Bibel (zusammen mit der Theologin und Theaterpädagogin Beatrice Mock)

Schwerpunkte im RPI-Aufbaustudium
- Modul "Religiöse Quellen erschliessen"
- Modul "Bibeldidaktik"