Professor für Soziologie mit Schwerpunkt qualitative und quantitative Methoden

T +41 41 229 55 59 
rainer.diazboneremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 3.B09 
Persönliche Website

CV

Rainer Diaz-Bone studierte Sozialwissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum mit dem Schwerpunkt angewandte Sozialforschung (Diplom 1996). Anschliessend war er von 1996 bis 2001 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) tätig und promovierte im Jahre 2001 im Fach Soziologie an der Universität Trier zum Thema "Kulturwelt, Diskurs und Lebensstil." Er erhielt dafür 2004 den Dissertationspreis der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Von 2002 bis 2008 war er wissenschaftlicher Assistent am Lehrbereich empirische Methoden und Statistik des Instituts für Soziologie der Freien Universität Berlin. Es folgte die Vertretung der Professur Methodenlehre im FB IV-Soziologie an der Universität Trier von 2007 bis 2008. Rainer Diaz-Bone habilitierte sich im Jahre 2008 am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der Freien Universität Berlin (Venia Legendi für Soziologie). Seine Habilitationsschrift behandelte die theoretischen und methodischen Grundlagen der neuen französischen Wirtschaftssoziologie. Ebenfalls 2008 wurde er als ordentlicher Professor für Soziologie mit dem Schwerpunkt qualitative und quantitative Methoden an die Universität Luzern berufen. Im Herbstsemester 2012 und im Frühjahrssemester 2017 war er eingeladener Gastwissenschaftler am Laboratoire „Institutions et dynamiques historiques de l’économie et de la société" (IDHES) an der Ecole Normale Supérieure (Cachan/Paris).

Curriculum Vitae Rainer Diaz-Bone

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Multivariate Statistik - insbesondere Analyse kategorialer Daten und Tabellenanalyse
  • Sozialwissenschaftliche qualitative Methodologien - insbesondere Foucaultsche Diskursanalyse als sozialwissenschaftliche Methodologie
  • Sozialwissenschaftliche Netzwerkanalyse
  • Wissenschaftstheorie und Epistemologie
  • Wirtschaftssoziologie – insbesondere Soziologie des Marktes und Économie des conventions
  • Kultur- und Lebensstilforschung

Forschungsprojekte

Laufende Projekte

  • SNF-Projekt "Die Entstehung methodischer Probleme aus Koordinationssituationen in Surveys" (Oktober 2014 bis Mai 2018) 

Abgeschlossene Projekte

  • "Mitgliederbefragung zur Evaluation der Soziologie“ (gefördert durch SAGW/SGS), SAGW, Report
  • "Lernstrategien in Selbstlernarchitekturen. Eine mixed methods-Studie zur Performativität von Selbst-lerninstrumenten. Zusammen mit Prof. Dr. Daniel Wrana (PH NW) und Barbara Schiffmann, B.A." (Drittmittel-finanziert).  
  • "Luzerner Bildungslandschaft im Wandel" (Mitarbeit am Bildungsbericht des Kantons Luzern 2010, LUSTAT Luzern)  

Publikationen

Zeitschriftenartikel

Buchkapitel, Beitrag in Sammelband

Herausgeberschaft eines Sammelbandes

Lexikonartikel

Rezension, Editorial

Sonstige

Übersetzung

Weitere Forschungsleistungen

Beitrag/Präsentation an einer Konferenz

Kolloquium Sozialforschung

Herbstsemester 2017

Zeit: Mittwoch, 16.15 -17.45 Uhr

Ort: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Seminarraum 4.B54

Programm: Download

Herbstsemester 2016

Zeit: Donnerstag, 16.15 -17.45 Uhr

Ort: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Hörsaal 8

Programm: Download