Im Zentrum der politikwissenschaftlichen Forschung und Lehre in Luzern steht die sich transnationalisierende und globalisierende Welt, welche den Nationalstaat, die Demokratie und die Weltpolitik im 21. Jahrhundert zunehmend transformiert. Studierende geniessen bei uns kurze Wege zu den Dozierenden, Nähe zur aktuellen Forschung sowie grosszügige eigene Gestaltungsspielräume und vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten. Ausserdem können sie bei der Auswahl der externen Lehrbeauftragten mitbestimmen.

Das Politikwissenschaftliche Seminar ist besonders erfolgreich in der Forschung und in der Einwerbung von Drittmitteln. Davon profitieren auch die Studierenden, die oft stark in die Forschungsaktivitäten einbezogen werden – wie z.B. beim Projekt «Immigrant Inclusion Index (IMIX)».

 

News

News
12. September 2019
"Rund ums Doktorat": Informationsanlass

Erfahren Sie mehr zu einem Doktorat angegliedert an den Campus Luzern.

News
5. September 2019
13 Alumni packen aus – Neue Geschichten und was seither geschah

Die Karrieren von Kultur- und Sozialwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern sind vielfältig, denn am Ende ihres Studiums stehen ihnen viele Wege offen. In der dritten Ausgabe von "Durchstarten" erzählen 13 Alumni, wie es ihnen seit dem Studium ergangen ist.

News
29. August 2019
Hier blicken Sie hinter die Digitalisierung

Die digitale Transformation spielt in der Forschung an der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät eine wichtige Rolle. Davon profitieren auch die Studierenden.

Kontakt

Universität Luzern
Politikwissenschaftliches Seminar
Frohburgstrasse 3, Raum 3.B04
Postfach 4466
6002 Luzern

T +41 41 229 55 91 
F +41 41 229 55 85 
polsemremove-this.@remove-this.unilu.ch

Öffnungszeiten
Mo. – Do.  09.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr