Im Zentrum der politikwissenschaftlichen Forschung und Lehre in Luzern steht die sich transnationalisierende und globalisierende Welt, welche den Nationalstaat, die Demokratie und die Weltpolitik im 21. Jahrhundert zunehmend transformiert. Studierende geniessen bei uns kurze Wege zu den Dozierenden, Nähe zur aktuellen Forschung sowie grosszügige eigene Gestaltungsspielräume und vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten. Ausserdem können sie bei der Auswahl der externen Lehrbeauftragten mitbestimmen.

News

News
22. Mai 2018
Lucerne Master Class mit Wendy Brown

Was ist der Kontext, der die Erfolge von Donald Trump, aber auch von europäischen Populistinnen und Populisten ermöglicht hat? Dieser Frage geht die renommierte US-Politikwissenschaftlerin Wendy Brown an der diesjährigen Lucerne Master Class nach.

News
28. März 2018
Zwei neue vom SNF geförderte Forschungsprojekte

Forschende der Universität Luzern haben für ihre Projekte beim Schweizerischen Nationalfonds (SNF) rund 680'000 Franken eingeworben. In diesen geht es um die Einschätzung von Expertenwissen in der Politik und um die Effekte von visueller Produktpräsentation in Online-Shops.

News
18. Januar 2018
Politische Einstellungen: immer tiefere Gräben?

Polarisierung in der Politik: Zu diesem Thema kann Dr. Denise Traber, finanziert vom Schweizerischen Nationalfonds, ein eigenes Forschungsprojekt durchführen. Die Politikwissenschaftlerin hat dafür die Universität Luzern ausgewählt.

Kontakt

Universität Luzern
Politikwissenschaftliches Seminar
Frohburgstrasse 3, Raum 3.B04
Postfach 4466
6002 Luzern

T +41 41 229 55 91 
F +41 41 229 55 85 
polsemremove-this.@remove-this.unilu.ch

Öffnungszeiten
Mo. – Do.  09.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr