Im Zentrum der politikwissenschaftlichen Forschung und Lehre in Luzern steht die sich transnationalisierende und globalisierende Welt, welche den Nationalstaat, die Demokratie und die Weltpolitik im 21. Jahrhundert zunehmend transformiert. Studierende geniessen bei uns kurze Wege zu den Dozierenden, Nähe zur aktuellen Forschung sowie grosszügige eigene Gestaltungsspielräume und vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten. Ausserdem können sie bei der Auswahl der externen Lehrbeauftragten mitbestimmen.

Das Politikwissenschaftliche Seminar ist besonders erfolgreich in der Forschung und in der Einwerbung von Drittmitteln. Davon profitieren auch die Studierenden, die oft stark in die Forschungsaktivitäten einbezogen werden – wie z.B. beim Projekt «Immigrant Inclusion Index (IMIX)».

 

News

News
30. November 2018
Migration: Teilnahme an Programm des Bundes

Bewegen sich im Bereich Migration nicht nur Menschen, sondern auch Politiken von einem Staat zum anderen? Dieser Frage geht eine Studie am Politikwissenschaftlichen Seminar nach, die Teil des Nationalen Forschungsschwerpunkts "on the move" ist.

News
28. November 2018
Aktion "Invite a Professor to Lucerne” geht in neue Runde

Studierende haben auch diese Jahr die Möglichkeit mitzubestimmen, wer am Politikwissenschaftlichen Seminar Lehrveranstaltungen anbieten wird. Bis am Montag, 17. Dezember, dürfen sie ihre Stimme für die externe ProfessorIn ihrer Wahl an inviteaprof@unilu.ch senden. Natürlich gilt wie immer "one person – one vote!"

News
28. September 2018
Auszeichnung für Doktorandin der Politikwissenschaft

Inwiefern beeinflussen Informationen zu den Kandidierenden auf den Wahlzetteln die Wahlentscheidung? Für Forschung zu dieser Frage hat Lea Portmann an der "Neuchâtel Graduate Conference of Migration and Mobility Studies" den "Best Paper Award" erhalten.

Kontakt

Universität Luzern
Politikwissenschaftliches Seminar
Frohburgstrasse 3, Raum 3.B04
Postfach 4466
6002 Luzern

T +41 41 229 55 91 
F +41 41 229 55 85 
polsemremove-this.@remove-this.unilu.ch

Öffnungszeiten
Mo. – Do.  09.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr