Im Zentrum der politikwissenschaftlichen Forschung und Lehre in Luzern steht die sich transnationalisierende und globalisierende Welt, welche den Nationalstaat, die Demokratie und die Weltpolitik im 21. Jahrhundert zunehmend transformiert. Studierende geniessen bei uns kurze Wege zu den Dozierenden, Nähe zur aktuellen Forschung sowie grosszügige eigene Gestaltungsspielräume und vielfältige Entfaltungsmöglichkeiten. Ausserdem können sie bei der Auswahl der externen Lehrbeauftragten mitbestimmen.

Das Politikwissenschaftliche Seminar ist besonders erfolgreich in der Forschung und in der Einwerbung von Drittmitteln. Davon profitieren auch die Studierenden, die oft stark in die Forschungsaktivitäten einbezogen werden – wie z.B. beim Projekt «Immigrant Inclusion Index (IMIX)».

 

News

News
23. Juni 2019
Summer School zu "Democracy Studies" zu Gast in Luzern

Vom 24. bis 28. Juni 2019 findet bereits zum zweiten Mal die "Swiss Summer School Democracy Studies" an der Universität Luzern statt. Sie ist dem Thema "Politics and Democracy in the Digital Age" gewidmet.

News
8. Juni 2019
Workshop zur Politischen Ökonomie der Energiewende

Welche Faktoren sind für den Erfolg einer Dekarbonisierung der Industriestaaten wichtig und welche Folgen haben diese tiefgreifenden energiepolitischen Veränderungen auf gesellschaftliche Akteure? Zu diesen Themen fand diese Woche ein Workshop in Seelisberg im Kanton Uri statt.

News
28. Mai 2019
Neuer Studiengang kombiniert Sozial- und rechnergestützte Wissenschaften

Die Universität Luzern lanciert auf das Herbstsemester 2019 hin den Studiengang "Lucerne Master in Computational Social Sciences" (LUMACSS). Die Kombination von Sozialwissenschaften und rechnergestützten Wissenschaften, sogenannten Computational Sciences, ist in der Schweiz einzigartig.

Kontakt

Universität Luzern
Politikwissenschaftliches Seminar
Frohburgstrasse 3, Raum 3.B04
Postfach 4466
6002 Luzern

T +41 41 229 55 91 
F +41 41 229 55 85 
polsemremove-this.@remove-this.unilu.ch

Öffnungszeiten
Mo. – Do.  09.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr