Prof. Dr. med. Martin Stocker

Titularprofessor für medizinische Wissenschaften

martin.stockerremove-this.@remove-this.unilu.ch

CV

PD Dr. med. Martin Stocker, geboren 1970, ist per 13.12.2023 zum Titularprofessor für Medizinische Wissenschaften ernannt worden. Martin Stocker studierte Humanmedizin an der Universität Bern. Dort absolvierte er auch seine medizinische Dissertation, erhielt den Master of Medical Education (2016) und die Venia Legendi für das Fach Pädiatrie (2019). Er absolvierte seine fachärztliche Weiterbildung in der Pädiatrie und Neonatologie am Kinderspital Luzern und am Universitätsspital Zürich. Zusätzlich erwarb er den Facharzt Intensivmedizin nach Weiterbildungen am Universitätskinderspital Zürich und am Royal Brompton Hospital in London (UK). Seit 2015 ist er Chefarzt für pädiatrische Intensivmedizin und Neonatologie am Kinderspital Luzern und seit 2021 hat er den Vorsitz der Kinderspitalleitung am Luzerner Kantonsspital. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich neonataler Infektionen und dem angemessen Einsatz von Antibiotika zu Beginn des Lebens.