News
14. März 2019
Und täglich grüsst der Brexit

Gegenüber dem Radio Central erklärt Prof. Dr. Manuel Oechslin, wieso der Brexit immer noch für Furore sorgt.

News
12. März 2019
Wie sozial ist Sozialpolitik?

Finanzierbarkeit und gesellschaftliche Akzeptanz des Sozialstaates bedingen, dass die staatlichen Leistungen den Richtigen zugutekommen. Doch wer sind die Richtigen? Ehrendoktorin Monika Bütler referiert an der Universität Luzern.

News
6. März 2019
Luzerner Forschung in den USA vorgestellt

An der diesjährigen Winterkonferenz der Society for Consumer Psychology stellte Prof. Dr. Reto Hofstetter, Marketingprofessor der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, sein Paper «Brand Selfies» vor.

News
1. März 2019
Zwischen Geben und Nehmen

Prof. Dr. Christoph A. Schaltegger nimmt in einem Gastkommentar der NZZ Stellung zur Steuervorlage und der AHV-Finanzierung.

News
26. Februar 2019
Sozialhilfe: Kürzen oder ausbauen?

In der SRF-Sendung "Basler Zeitung Standpunkte" vom Sonntag, 24. Februar 2019 wurde über die Sozialhilfe diskutiert. Mit dabei war Professor Christoph A. Schaltegger.

News
22. Februar 2019
Heute Schulden - morgen Steuern

Prof. Dr. Christoph A. Schaltegger spricht über die Notwendigkeit von Fiskalregeln wie der Schuldenbremse.

News
14. Februar 2019
Sozialhilfedebatte: Eine Klarstellung

In einem Gastkommentar in der NZZ nimmt der Lehrstuhl für Politische Ökonomie der Universität Luzern Stellung zu der in ihrer Studie festgehaltenen Ergebnisse bezüglich der Sozialhilfe.

News
12. Februar 2019
Wie Preise zu Innovationen führen können

National Geographic Society (Nat Geo) hat in Zusammenarbeit mit Sky Ocean Ventures einen Ideenwettbewerb aufgebaut. Durch diesen Wettbewerb sollen nachhaltige Ideen für die Bekämpfung von Plastik in unseren Ozeanen gefunden werden.

News
8. Februar 2019
Weniger Schokolade, als man denkt

Mit einem Master in Politischer Ökonomie in der Tasche war die Stellensuche für Luca Fässler (25) einfacher, als während des Studiums angenommen. Via ein Praktikum ist er bereits in einem Job angekommen, der ihm sehr «mundet».

News
6. Februar 2019
Schweizer fühlen sich von Siri & Co schlecht verstanden

Laut einer Studie der Universität Luzern haben besonders Bündner und Walliser Mühe mit den digitalen Helfern.