Medienspiegel

«Vielfalt der Religionen vermitteln»
Interview mit Prof. Martin Baumann und Dr. Andreas Tunger-Zanetti im «Oltner Tagblatt» vom 25. August 2014 über die neue Publikation «Der Hindutempel in Trimbach»

«Lehren aus der Moscheebau-Sabotage in Grenchen»
Sendung über das Moscheebauprojekt in Grenchen (u.a. mit Dr. Andreas Tunger-Zanetti) in Radio DRS 2, «Kontext», 23. Januar 2012 (Audiodatei 14 MB)

«Religionen: Wer baut, der bleibt»
Interview mit Prof. Martin Baumann in der «Neuen Luzerner Zeitung» vom 12. Dezember 2009

«Angst vor dem Fremden ist nichts Neues»
Interview mit Dr. Andreas Tunger-Zanetti in Radio DRS, «Echo der Zeit», 12. November 2009 (Audiodatei 4,5 MB)

«Sie wollen als Bürger anerkannt werden»
Interview mit Prof. Martin Baumann in den «Schaffhauser Nachrichten» vom 19. Oktober 2009

«Streit um Symbole im öffentlichen Raum» (illustrierte Version)
Beitrag von Martin Baumann und Andreas Tunger-Zanetti in der «Neuen Zürcher Zeitung» vom 1. Oktober 2009

«Deconstructing the new religious landscape»
Beitrag in «swissinfo.ch» (22. Juni 2009)

«Wenn Tempel heimisch werden»
Beitrag von Martin Baumann und Andreas Tunger-Zanetti im «Bund» vom 30. Mai 2009 aus Anlass der Ausstellung in Biel

«Minarettinitiative kommt vors Volk»
Beitrag in swissinfo vom 4. März 2009 aus Anlass der Erklärung der Gültigkeit der Initiative durch den Nationalrat. Darin: Interview mit Prof. Dr. Martin Baumann.
 

Weiterführende Dokumente

Martin Baumann / Andreas Tunger-Zanetti: Der Hindutempel in Trimbach. Von der Idee bis zur Einweihung, Luzern: Universität Luzern, Zentrum Religionsforschung, Juni 2014. 80 Seiten, zahlr. Abb. (Näheres und Bestellmöglichkeit)

Martin Baumann / Andreas Tunger-Zanetti (Mitarbeit: Janosch Hain): Ansehen und Sichtbarkeit. Religion, Immigration und repräsentative Sakralbauten in Westeuropa. (Herder Korrespondenz, 8/2011, 3 Seiten)

Martin Baumann: Temples, Cupolas, Minarets: Public Space as Contested Terrain in Contemporary Switzerland (Religio. Revue pro religionistiku, 4/2009, 13 Seiten)

Martin Baumann / Andreas Tunger-Zanetti: Migration und religiöse Bauten. Zur Neuaushandlung des öffentlichen Raums (Kunst und Kirche, 4/2008, 8 Seiten, illustriert)

Edwin Egeter: Neue Sakralbauten von Migranten in der Schweiz zwischen Tradition und Modernität. Eine Analyse von Deutungsmustern (Masterseminararbeit Universität Luzern 2009, 47 Seiten)

Simone Bretscher: (K)eins aufs Dach? über realisierte und geplante Minarette in der Schweiz (Lizentiatsarbeit Universität Basel, 2009, 133 Seiten)

Simone Bretscher: (K)eins aufs Dach? (Zusammenfassung der Lizentiatsarbeit, 2 Seiten)

Mathias Tanner: Mediation in Minarettkonflikten? (Lizentiatsarbeit über einen Konfliktlösungsweg am Beispiel Langenthal, Universität Bern, 2007, 93 Seiten)

Angela Müller: Religion im öffentlichen Raum. Das Tibet-Institut Rikon. (Masterseminararbeit Universität Luzern, 2008, 28 Seiten

Informationsprojekte über Religionen

Observatoire des Religions en Suisse: Religionssoziologische Dokumentationsstelle zur Erhebung und Analyse des Religionswandels in der Schweiz, angesiedelt an der Universität Lausanne.

Inforel − Information Religion (Basel): Die Seite von Inforel - Information Religion (Basel) gibt ausführliche Hinweise zu allen Religionsgemeinschaften in Basel Stadt und Basel Land.

Kartographie der Religionen in Wien: Die Erfassung der gesamten Bandbreite des religiösen Lebens in Wien ist das Ziel des Forschungsprojekts an der Universität Wien. Bisher konnten 800 von religiösen Gruppen in Wien genutzte Orte auf einer interaktiven Landkarte verzeichnet werden.

The Pluralism Project, Harvard University: Das renommierte Projekt der Harvard University ist auch Vorbild für viele Initiativen und Projekte in anderen Ländern. Das Pluralism Project arbeitet mit vielen WissenschaftlerInnen aus anderen Ländern zusammen.

EUREL, soziologische und rechtliche Angaben über Religionen in Europa: Das Ziel von EUREL ist es, genaue und aktuelle Informationen über den sozialen und rechtlichen Status der Religionen in Europa aus einer interdisziplinären Perspektive zu bieten. Dieses Projekt wird von PRISME durchgeführt - Société, Droit et Religion en Europe in Zusammenarbeit mit Groupe Sociétés, Religions, Laïcités.

Projekte des Religionswissenschaftlichen Seminars

Religionspluralismus im Kanton Luzern: Homepage mit Informationen zu den Religionsgemeinschaften im Kanton Luzern. Bietet auch Informationsmaterial für Schulen u.ä. an.

Religionen in der Schweiz: Informative Kurzvorstellungen der Geschichte und Präsenz einzelner religiöser Traditionen, die in der Schweiz beheimatet sind. Die Seite wird vom Religionswissenschaftlichen Seminar an der Universität Luzern betreut.