News
31. Januar 2019
Lucerne Master Class with Eva Illouz

The Graduate School of Humanities and Social Sciences is very proud to announce that the fifth Lucerne Master Class will take place from September 23rd to 27th with Prof. Dr. Eva Illouz (Hebrew University Jerusalem). The topic is "The Paradoxes of Capitalism and Emotions". Doctoral students from all over the world are invited to apply for participation till May 1st, 2019.

18. Dezember 2018
SNF Doc-Mobility Stipendium vergeben

Das Disserationsprojektes "Towards a Critique of Hostility. An Analysis of the Greek 'Barbarian' and Its Challenges for Democracy" von Leyre Urricelqui wird mit einem SNF Doc-Mobility Stipendium gefördert.

News
19. September 2018
Auszeichnung für «Das beschämte Selbst»

Philipp Bucher ist für seine Arbeit über versteckte Scham und Selbstoptimierung in der Spätmoderne mit dem Preis für die beste Masterarbeit geehrt worden. Prof. Christine Abbt hat in ihrer Laudatio aufgezeigt, auf welche Fragen der Kulturwissenschaftler in seiner Arbeit spannende Antworten gefunden hat.

News
18. Juli 2018
Zuhören – ein subversiver Akt

Christine Abbt, SNF-Förderungsprofessorin für Philosophie an der Universität Luzern, hat mit Roger de Weck gesprochen im Rahmen der Videogesprächsreihe "An der Bar" der "Republik".

News
26. März 2018
Gerechtigkeit zwischen Ordnung und Freiheit

Kann mit Rückgriff auf die Verschiedenheit der Menschen Ungerechtigkeit entschuldigt oder legitimiert werden? Diese Frage stand im Zentrum der internationalen Tagung "Jedem das Seine? – Mir Alles!" und wurde aus philosophischer und theologischer Perspektive kritisch beleuchtet.

News
23. Juni 2017
1,4 Mio. Franken für die Forschung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Luzern haben Drittmittel für fünf Projekte eingeworben. In diesen geht es um Nachlassplanung, nationenübergreifendes Wählen, Sozialphilosophie und Krebs im Kindesalter.

News
12. April 2017
Geförderte Forschung zu Buddhismus und Empathie

Erfolg für Andrea Zimmermann und Manuel Camassa: Ihre Dissertationsprojekte in den Disziplinen Religionswissenschaft und Philosophie werden mit einem Doc.CH-Beitrag unterstützt.

News
20. Februar 2017
Neuerscheinung: Der Vieltuer und die Demokratie. Politische und philosophische Aspekte von Allotrio- und Polypragmosyne

Christine Abbt und Nahyan Niazi (Hg.)

6. Februar 2017
Interdisziplinäre Ringvorlesung "Aufklärung unter Druck?"

veranstaltet durch das Seminar für Kulturwissenschaften und Wissenschaftsforschung, das Philosophische Seminar und das Historische Seminar

Die Aufklärung steht unter Druck. So lautet eine verbreitete Meinung in Europa angesichts kulturell-ökonomischer Konkurrenz- und Verlustängste. Das Unbehagen hat verschiedene Ursachen und Gründe. Zur Diskussion stehen politische und religiöse Werte.

News
14. Dezember 2016
Der Zauber der Schönheit - Lisa Schmalzried zu Gast bei Scobel

Wie hoch ist der Preis der Schönheit?

Gutes Aussehen schafft Anerkennung und Bewunderung, aber auch Neid und Eifersucht. Vieles deutet darauf hin, dass Schönheit nicht nur das Hässliche, sondern vor allem das Mittelmaß braucht, um sich als besondere Erscheinung von der Masse abzuheben.