CAS in Human Factors and Crisis Communication

Liebe Ärztinnen und Ärzte, liebe Verantwortungsträgerinnen und -träger im Gesundheitswesen

Führungskräfte im Gesundheitswesen und in der Medizin müssen starke persönliche und überfachliche Fähigkeiten vorweisen, die es ihnen ermöglichen, über berufliche Grenzen hinweg zu führen und ein Verständnis für ein immer komplexer werdendes Umfeld zu erzielen. Unerlässlich in solchen Führungspositionen sind Kompetenzen und Methoden, um Situationen und zwischenmenschliche Prozesse zu verstehen, interpretieren und entsprechend handeln.

Der Lehrgang «CAS in Human Factors and Crisis Communication» thematisiert das Zusammenspiel von menschlichen Faktoren in Krisensituationen und wie Führungskräfte effektiv und lösungsorientiert kommunizieren.

In diesem Lehrgang werden Fähigkeiten mit Blick auf den Menschen vermittelt, etwa der gezielten Kommunikation oder bei ethischen Herausforderungen, die für eine nachhaltige und strategische Führung wesentlich sind.

Der «CAS in Human Factors and Crisis Communication» bietet eine ideale Ergänzung zu den fachspezifischen Kompetenzen von Führungskräften in der Medizin und Gesundheitswesen mit einer Kombination von wissenschaftlichen Grundlagen und praxisorientierte Wissensvermittlung.

Herzliche Grüsse

Prof. Dr. med. Reto Babst
Professor für Medizin, Departement Gesundheitswissenschaften und Medizin
Senior Consultant Unfallchirurgie, Luzerner Kantonsspital