MAS in Healthcare and Medical Leadership

Überblick und Kontext

Führungskräfte im Gesundheitswesen und in der Medizin sehen sich mit immer komplexeren und ethisch herausfordernden Situationen und Entscheidungen konfrontiert. Diese Führungskräfte sind gefragt, um die Identität der Gesundheitsberufe durch effektive und nachhaltige Entscheidungen zu stärken, Mehrdeutigkeiten effektiv zu interpretieren, Unsicherheiten zu bewältigen sowie ethisches Verhalten konsequent vorzuleben und umzusetzen. Um diese Ziele zu erreichen, müssen Führungskräfte starke persönliche und überfachliche Fähigkeiten entwickeln, die es ihnen ermöglichen, über berufliche Grenzen hinweg zu führen und ein Verständnis für ein immer komplexer werdendes Umfeld zu erzielen.

Der «MAS in Healthcare and Medical Leadership» ist eine modular aufgebaute Weiterbildung, die einerseits grundlegendes Management- und Führungswissen vermittelt und andererseits eine Vertiefung in vorerst zwei Richtungen, welche für Führungspersonen im Gesundheitswesen von besonderer Bedeutung sind, ermöglicht. Die Universität Luzern trägt damit zur evidenzbasierten und praxisorientierten Weiterentwicklung von Führungskräften im Gesundheitswesen und in der Medizin bei.

Der «MAS in Healthcare and Medical Leadership» der Universität Luzern richtet sich konsequent nach diesen Anforderungen und vermittelt deshalb den heutigen und künftigen Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern im Gesundheitswesen die erforderlichen Kompetenzen, um in diesem anspruchsvollen Umfeld zu bestehen.

Laden Sie hier unseren Flyer herunter Flyer