Rechtswissenschaftliche Fakultät
Die Universität Luzern ist die jüngste Universität der Schweiz. Im Jahr 2000 gegründet, umfasst sie die vier Fakultäten Theologie, Kultur- und Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften sowie das Departement Gesundheitswissenschaften und Medizin und zählt rund 3'000 Studierende. Die Rechtswissenschaftliche Fakultät hat in kurzer Zeit sowohl nationale wie internationale Anerkennung erlangt. Die junge Fakultät setzt für ihre rund 1200 Studierenden und 180 Doktorierenden auf ein innovatives Angebot mit breiter internationaler Ausrichtung. Die persönliche Betreuung der Studierenden, die enge Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis sowie ein motiviertes, dynamisches Team zeichnen die Fakultät aus.
Wir suchen auf den 1. März 2021 oder nach Vereinbarung eine

wissenschaftliche Assistenz im Fachbereich Strafrecht
(50% Pensum, oder nach Vereinbarung).

Aufgabenbereich

  • Wissenschaftliche Eigenqualifikation (Verfassen einer Dissertation, eigene Publikationen)
  • Mitarbeit an Forschungsprojekten und Publikationen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare etc.)
  • Durchführung eigener Übungsveranstaltungen zum AT StGB (optional)
  • Mithilfe bei der Korrektur von Prüfungen und schriftlichen Arbeiten
  • Organisatorische und administrative Aufgaben

Anforderungen

  • Freude am Straf- und Strafprozessrecht
  • Freude am kreativen und wissenschaftlichen Denken, Diskutieren und Schreiben
  • Guter juristischer Abschluss (Master of Law, allenfalls Anwaltspatent)
  • Bereitschaft, eine Dissertation im Straf- oder Strafprozessrecht zu verfassen
  • Sehr selbständige Arbeitsweise
  • Gute IT-Kenntnisse, organisatorisches Geschick
  • Sehr gute Deutschkenntnisse; gute bis sehr gute Englisch- und Französischkenntnisse

Wir bieten

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen und engagierten Team
  • Gelegenheit, wissenschaftliche Beiträge zu publizieren
  • Flexible Arbeitszeiten und viel Gestaltungsfreiheit
  • Moderner Arbeitsplatz im UNI/PH-Gebäude (zentrale Lage beim Bahnhof)
  • Attraktive Anstellungsbedingungen nach kantonalem Recht
Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Herr Prof. Dr. iur. Stefan Maeder, stefan.maeder@unilu.ch und Frau Martina Ferrari, martina.ferrari@unilu.ch.
Bitte bewerben Sie sich online bis spätestens 1. Februar 2021 mit untenstehendem Bewerbungsbutton