Rechtswissenschaftliche Fakultät
Die Universität Luzern ist die jüngste Universität der Schweiz. Im Jahr 2000 gegründet, umfasst sie die vier Fakultäten Theologie, Kultur- und Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaft, Wirtschaftswissenschaften sowie das Departement Gesundheitswissenschaften und Medizin und zählt rund 3'000 Studierende. Die Rechtswissenschaftliche Fakultät hat in kurzer Zeit sowohl nationale wie internationale Anerkennung erlangt. Die junge Fakultät setzt für ihre rund 1200 Studierenden und 180 Doktorierenden auf ein innovatives Angebot mit breiter internationaler Ausrichtung. Die persönliche Betreuung der Studierenden, die enge Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis sowie ein motiviertes, dynamisches Team zeichnen die Fakultät aus.
Wir suchen auf den 1. Juni bzw. 1. Juli 2021 oder nach Vereinbarung

wiss. Assistentin / Assistent (50%) im Fachbereich Strafrecht und Strafprozessrecht

Sie bringen eine Faszination für das Strafrecht und das Strafprozessrecht mit und verfügen über einen guten juristischen Studienabschluss oder streben einen solchen an.

Sie arbeiten unter anderem an attraktiven Forschungsprojekten und Publikationen und engagieren sich bei Interesse in der Lehre. Parallel dazu verfassen Sie Ihre Dissertation.

Eine selbständige Arbeitsweise ist Ihnen vertraut, gleichzeitig möchten Sie sich in unser Team einbringen und sich für gemeinsame Ziele einsetzen.
Es erwartet Sie eine herausfordernde Zusammenarbeit in einem jungen, motivierten Team, das sich für Lehre und Forschung hohe Ziele gesetzt hat. Wir bieten Ihnen gute Anstellungsbedingungen und sind gespannt auf Ihre Impulse.
Nähere Auskünfte und Informationen erteilt Ihnen gerne:
Herr Prof. Dr. Jürg-Beat Ackermann, Professor für Straf- und Strafprozessrecht, Telefon +41 41 229 53 75 oder juerg-beat.ackermann@unilu.ch.
Bewerbungen bitte möglichst rasch, spätestens aber bis Mitte März 2021 mit untenstehendem Bewerbungsbutton.