Open Educational Resources (OER) sind, was der Name bereits andeutet: Material, das für die Lehre verwendet werden kann und gratis zur Verfügung gestellt wird. Viele Personen, die in der universitären Lehre tätig sind, entwerfen Lehrmaterialien unterschiedlicher Art. Das reicht von unleserlichen Manuskripten über Handouts für Studierende bis hin zu eigenen Lehrbüchern, die manchmal auch publiziert werden. OER sind die digitale Parallele dazu. Allerdings sind diese viel einfacher zu publizieren, werden gratis zur Weiterverwendung angeboten und sind sofort einsetzbar.

OER Commons

Die vermutlich grösste Sammlung didaktisch aufbereiteter, frei verfügbarer Lehrmaterialien findet sich unter OER Commons. Dies ist eine Datenbank für Lehrmaterialien über alle Disziplinen und Schultypen, von der Vorschule bis zur Universität. Die sehr differenzierte Suche erlaubt zielgenaues Finden. Das deutschsprachige Äquivalent dazu ist OERinfo.

Videos

Lecture2Go

Die Seite Lecture2Go der Universität Hamburg bietet zahlreiche Vorlesungen über zahlreiche Fachdisziplinen wie Rechtswissenschaft, Soziologie, Philosophie und VWL. Die Videos können online geschaut oder heruntergeladen werden.

YouTube

YouTube ist wahrscheinlich das weltweit bekannteste Video-Portal. Auf YouTube lassen sich Videos aller Art und Qualität finden, so auch für die universitäre Lehre nutzbare Videos. Es bedarf einer kurzen Suche und etwas Geduld, aber manchmal finden sich dort wahre Schätze. Beispiele: Ein Interview mit Niklas Luhmann oder mit Hannah Arendt, Vorträge bekannter Wissenschaftler wie Herfried Münkler oder studentische Tutorials zu Grundbegriffen der Wirtschaft oder zur Unternehmensrechtsform. Verschiedene Universitäten stellen ausserdem sehr viele Vorlesungen zur freien Verfügung, zum Beispiel die University of California, Harvard oder Oxford.

 

Folien

SlideShare

Auf SlideShare finden Sie zahlreiche Powerpoint-Vorträge als PDF-Dateien, die Sie gratis herunterladen und in Ihrem Sinne für Ihren Unterricht nutzen können. Die Plattform wird von LinkedIn betrieben.

Bilder

Pixabay

Pixabay bietet eine Suche in derzeit über 950.000 Fotos, die zur freien Verwendung und ohne Nennung der Quelle heruntergeladen und verwendet werden können. Eine umfangreiche Sammlung von Bild-Datenbanken finden Sie hier.