Der HSCL beteiligt sich an der Sustainability Week in Luzern und sucht Studierende, Mitarbeiter und Alumni, die sich für eine gute Sache engagieren. Ziel ist es am Dienstag 10.3.2020 von 18.15 - 19.15 Uhr bei einer gemütlichen Joggingrunde durch die Altstadt Abfall aller Art zu sammeln und in die Uni zurückbringen.

Die neue Trendsportart aus Schweden, hält nun auch in Luzern Einzug! Doch was ist Plogging denn überhaupt? Das Wort „Plogging“ setzt sich aus den Wörter: Joggen und „plocka“, was auf Schwedisch aufheben bedeutet, zusammen. Die simple Idee, während einer Joggingrunde gleichzeitig Müll aufzuheben, erfreute sich rasant grosser Beliebtheit auf der ganzen Welt.

Obwohl wir das Glück einer guten Müllabfuhr und Strassenreinigung haben, liegen doch immer wieder Zigarettenstummel, Papierfetzen, Pet-Flaschen etc. in der Innenstadt herum. Dies ändern wir zusammen und sammeln den gesamten Abfall in der Altstadt von Luzern ein. Das hilft nicht nur der Umwelt und der Sensibilisierung der Bevölkerung für das Abfallthema; nein auch dein Körper profitiert! Durch das Joggen und ständige bücken und aufheben, erhältst du ein Ganzkörper-Workout.

Also sei dabei und beende deinen Tag mit einer guten Tat für die Umwelt, Gesellschaft und für dich!

Wir treffen uns um 18.15 Uhr vor der Uni Luzern. Du brauchst lediglich dein Jogging-Outfit, wir stellen Handschuhe und Mülltüten zur Verfügung. Umziehen und duschen kannst du in den Garderoben des HSCL im UG der Uni Luzern. Für mehr Information kontaktiere Katja Egger, katjaeggerremove-this.@remove-this.me.com.

Wir freuen uns über deine Teilnahme. Anmelden kannst du dich auf der HSCL-Webseite.

Weitere Informationen zur sustanability week

16. Februar 2020