Liebe Studierende
Liebe Interessierte

Wir freuen uns, Sie an unseren Veranstaltungen begrüssen zu dürfen. Gerne informieren wir Sie umfassend zu unsern vielfältigen Angeboten. Auch dieses Semester steht wieder unter einem Schwerpunktthema. Werfen Sie einen Blick auf das Gesamtprogramm zum Thema: Brave new world

AKTUELL

International Spiritual Exercises in the Swiss Alps

August 22th to August 29th | Simplonpass 2000 m ASL
Simplonpass / Passo del Sempione
You are invited to participate in the Spiritual Exercises of Living Stones / Pietre vive in the wonderful mountain region of Switzerland – on the border to Italy, at 2000 m ASL.
You can discover this beautiful mountain region of Simplonpass, pray in silence in the nature and meet young people of LS from Europe.
The common language for the spiritual instructions and Eucharist will be mainly English. The spiritual guidance will take place in the following languages: English, Italian, Spanish, French and German.
With Jean-Paul Hernandez SJ, Sr. Barbara Haefele sa and Andreas Schalbetter SJ
Info and Registration: Andreas Schalbetter SJ andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.jesuiten.org
Costs: between € 80 - 160 (Financial issues should not discourage you from applying)
Flyer

Schöne Neue Welt: Filmabend

Montag, 28. September 18.15 Uhr, Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15
Filmschaffende beleuchten in Kurzfilmen, Videoclips und Dokumentationen unsere «Schöne Neue Welt» aus einem kritischen – und ungewohnten - Blickwinkel. Zusammen schauen und diskutieren wir einige kurze Filme, welche uns eine neue und kreative Sicht auf uns und unsere Gesellschaft ermöglichen
Moderation: Joel Michel
Anmeldung bis 28. September mittags auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch

Semesterthema: Brave new world

«Brave new world», «schöne neue Welt». Das ist unser Thema für das Herbstsemester 2020, das wie ein Leitmotiv dienen soll. Es ist der Titel eines bekannten Buches von Aldous Huxley aus dem Jahre 1932, das eine zukünftige Welt beschreibt. Es handelt sich um eine Dystopie, das heisst das Gegenteil einer Utopie. Die dargestellte neue Welt ist alles andere als schön, obwohl sie von den Herrschern als die beste aller möglichen Welten gepriesen wird. Wir können nicht sicher sein, dass das Neue unbedingt schön ist. Das Neue ist eine Gelegenheit und kann schön werden, wenn die Menschen ein klares Bewusstsein dafür haben, was für das Leben notwendig ist.
Der Ausdruck dient uns also als eine Anregung, und ermöglicht es uns, Fragen über unsere gegenwärtige und zukünftige Welt zu stellen. Ist die neue Welt, die uns bevorsteht, wirklich schön? Wie wird am Ende dieser Pandemie das Leben aussehen?
Diese und andere Fragen werden uns begleiten. Wir sind uns bewusst, dass die Nachhaltigkeit in der Welt und die Qualität des Lebens mehr Aufmerksamkeit verdienen.
Andreas Schalbetter SJ wird zukünftig die katholische Universitätsgemeinde Basel leiten. Für sein Engagement bei horizonte danken wir ihm. Seine Nachfolger sind Valerio Ciriello SJ als kath. Hochschulseelsorger und Dr. Wilfried Dettling SJ als priesterlicher Mitarbeiter, die wir herzlich willkommen heissen.
Wir freuen uns auf ein interessantes Semester und viele spannende Gespräche und Begegnungen mit Euch.
Lorenzo Scornaienchi, Valerio Ciriello SJ, Wilfried Dettling SJ

Dinner-Talk zum Thema "Brave new world"

Dinner-Talk

montags 18.15 Uhr, Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15
Über spannende Events und ein hausgemachtes Abendessen der internationalen Küche darfst du dich freuen.
Der Umwelt zuliebe kochen wir vegetarisch. Kurzfristige Zusagen, spezielle Anfragen zum Essen und Mithilfe nimmt Lisa Gnant gerne entgegen. Melde dich bald bei ihr, damit du einen Platz bekommst: lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Flyer

 

Schöne Neue Welt - Filmabend

Montag, 28. September 18.15 Uhr, Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15
Filmschaffende beleuchten in Kurzfilmen, Videoclips und Dokumentationen unsere «Schöne Neue Welt» aus einem kritischen – und ungewohnten - Blickwinkel. Zusammen schauen und diskutieren wir einige kurze Filme, welche uns eine neue und kreative Sicht auf uns und unsere Gesellschaft ermöglichen
Moderation: Joel Michel
Anmeldung bis 28. September mittags auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch

«Living Stones» Tote Steine – Glaubenszeugen des Lebens

Montag, 19. Oktober 18.15 Uhr, Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15
Living Stones ist eine internationale Initiative junger Menschen, die mit Kirchenführungen für Kunst und Religion begeistern wollen. Warum machen junge Menschen so etwas? Und was hat das alles mit meinem Leben zu tun? An diesem Abend kommen wir mit Marco Schmid, einem der Koordinatoren von „Living Stones Luzern“ ins Gespräch.
Moderation: Joel Michel und Wilfried Dettling SJ
Anmeldung bis 19. Oktober mittags auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch

Wozu noch an Gott glauben?

Montag, 16. November 18.15 Uhr, Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15
Christen und Muslime im Gespräch£
Unsere Zeit ist durch einen unaufhaltsamen technologischen und gesellschaftlichen Wandel geprägt. Das Zusammenleben verschiedener Religionen und Kulturen spielt dabei eine wichtige Rolle. Welche Bedeutung nimmt der Glaube an Gott in dieser hochmodernen Gesellschaft ein? Und wie wollen wir zukünftig zusammenleben? Gläubige, Atheisten, Agnostiker, Skeptiker und Suchende sind herzlich eingeladen, in einem gemütlichen Rahmen über Gott und die Welt zu diskutieren.
Moderation: Joel Michel
Gäste: Wilfried Dettling SJ und Aniq Iselin
Anmeldung bis 16. November mittags auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch

Foodwaste

Montag, 30. November 18.15 Uhr, Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15
Orientierungsabend zu einem aktuellen Thema: Wir setzen uns mit den Fragen auseinander, was «Foodwaste» ist und was wir konkret dagegen unternehmen können.
Moderation: Lorenzo Scornaienchi und Lisa Gnant
Anmeldung bis 30. November mittags auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch

Christmas Dinner

Montag, 14. Dezember 18.15 Uhr, Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15
Freust du dich auch schon auf Weihnachten? Wir schon! Der Guetzligeruch aus der Küche, ein letztes Mal zusammen essen und vielleicht sogar «Packerl» verteilen. Gemeinsam geniessen wir ein kleines Christmas Dinner und freuen uns auf jene, die Weihnachten schon nicht mehr erwarten können.
Moderation: Valerio Ciriello SJ
Anmeldung bis 14. Dezember mittags auf FB oder an lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch

Living Stones

Living Stones ist ein internationales Netzwerk junger Christen in über 30 Städten Europas. Sie begeistern sich für Kunst und Kultur und bilden sich darin weiter. Gemeinschaftlich leben sie ihren Glauben im Gebet, in der Schriftlesung in ignatianischer Tradition und durch freundschaftlichen Austausch. Daneben gibt es internationale Treffen, um sich theologisch und kunsthistorisch zu vertiefen. Auch in Luzern besteht eine Living Stones Gruppe.
«Living Stones», Team Peterskapelle, horizonte, Hofkirche
Weitere Auskunft: www.pietre-vive.org
Kontakt: marco.schmidremove-this.@remove-this.kathluzern.ch – Saul Sych, Student sych03remove-this.@remove-this.icloud.com

 

International Meetings and Formation

International Spiritual Exercises in the Swiss Alps

August 22th to August 29th | Simplonpass 2000 m ASL
Simplonpass / Passo del Sempione
You are invited to participate in the Spiritual Exercises of Living Stones / Pietre vive in the wonderful mountain region of Switzerland – on the border to Italy, at 2000 m ASL.
You can discover this beautiful mountain region of Simplonpass, pray in silence in the nature and meet young people of LS from Europe.
The common language for the spiritual instructions and Eucharist will be mainly English. The spiritual guidance will take place in the following languages: English, Italian, Spanish, French and German.
With Jean-Paul Hernandez SJ, Sr. Barbara Haefele sa and Andreas Schalbetter SJ
Info and Registration: Andreas Schalbetter SJ andreas.schalbetterremove-this.@remove-this.jesuiten.org
Costs: between € 80 - 160 (Financial issues should not discourage you from applying)
Flyer​​​​​​​

Soziales und Geselliges

starting days

Dienstag, 8. / Mittwoch 9. September | Uni/PH-Gebäude, Leo 15
Workshop für erstsemestrige Studierende zum Thema «Studienanfang: Eine neue Lebensphase und viele Fragen».
Andere Studierende kennen lernen, Gespräche führen, Informationen erhalten, gemeinsam essen, Schwellenängste überwinden.
Zusammen mit Dozierenden der Universität, dem Hochschulsport Campus Luzern, den Studiendiensten, der Psychologischen Beratungsstelle, der SOL, kuso, der fajulu und der WiLu

Wanderung auf die Klewenalp

Samstag, 3. Oktober 9.00 – 18.00 Uhr
(Ausweichdatum: Sonntag, 4. Oktober)
Treffpunkt um 09:00 Uhr am Bahnhof Luzern, Gleis 13 (IR Richtung Engelberg)
Wir begeben uns auf den Nidwaldner Höhenweg inmitten der idyllischen Bergwelt der Innerschweiz. Uns erwarten Wälder, prächtige Blumenwiesen und eine einmalige Aussicht auf den Vierwaldstädtersee. Mit etwas Glück erhaschen wir, am Ziel angelangt, sogar einen Blick auf die einheimischen Murmeltiere.
Die Rückreise können wir optional mit dem Schiff über den Vierwaldstädtersee antreten.
Anmeldung bis 1. Oktober bei joel.michelremove-this.@remove-this.stud.unilu.ch
Die Teilnehmenden müssen trittsicher und ausdauernd sein. Die reine Wanderzeit dauert ca. 4h.
Anreise inkl. Seilbahnen und Verpflegung ist Sache der Teilnehmenden. CHF 20.- der Kosten werden übernommen.
Flyer

 

Thanksgiving

Donnerstag, 15. Oktober ab 17.00 Uhr open end
Leo 15, St. Leodegar-Strasse 15
Unser Fest geht in die zweite Runde!
Nachdem unser Thanksgiving 2019 ein voller Erfolg war, freuen wir uns auch dieses Jahr, wieder mit euch feiern zu dürfen! Es erwarten dich Studierende verschiedener Fakultäten, ein grosses Buffet mit Truthahn & Vegi, Freibier und Chili-Eating-Contest.
Zusammen mit SOL
Kosten: CHF 10.-
Anmeldung ist nicht erforderlich.
Maximal 44 Teilnehmende
Auskunft: lisa.gnantremove-this.@remove-this.stud.phlu.ch
Flyer

Likör-Degustation

Mittwoch, 11. November 17.55 – 21.00 | Bhf. Luzern Gleis 10
Wir reisen ins wunderschöne Luzerner Seetal. Dort verwandelt die «Kleinbrennerei Distillerie Seetal» seit einigen Jahren erlesenste Früchte in Brände und Liköre. Vom Mirabellen- und Quittenbrand über Holunder- und Nuss-Likör bis hin zu süssen Rahmlikören, wie dem „Caramelissimo“ oder dem von «Disti-Suisse» ausgezeichneten „Schoggi-Chili-Likör“ ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Inklusive Apéro
Zusammen mit kuso
Anmeldung bis 6. November an joel.michelremove-this.@remove-this.stud.unilu.ch
Flyer

Kommunikation von Studierenden mit Flüchtlingen

dienstags oder donnerstags, jeweils 16.15 – 18.00 | Kriens
Studierende engagieren sich mit oder ohne «Social Credits» wöchentlich für Geflüchtete und Asylsuchende mittels Deutschunterricht, was alle bereichert. Für eine gute Integration sind Deutschkenntnisse wesentlich.
Zusammen mit «Migration – Kriens integriert» und der KSF-Studienberatung
Auskunft: wilfried.dettlingremove-this.@remove-this.unilu.ch​​​​​​​​​​​​​​
Artikel zum Projekt
Youtube-Film von Angela Wagner und Simon Boog

Spiritualität und Gottesdienste

Workshop: Meditation

Freitag, 20. November von 16.15 - 17.45 Uhr und
Samstag, 21. November von 9.30 - 11.00 Uhr
Raum der Stille (im 1. Untergeschoss des Uni-/PH-Gebäudes, Frohburgstrasse 3 Luzern)
Wünschst du dir manchmal mitten im Studien-Alltag eine Atempause, um Kraft zu tanken? Meditation kann dabei helfen. Im Workshop erlernst du die Grundlagen der Meditation, hast Gelegenheit zum Üben und Fragenstellen. Der Workshop ist ideal als Einstieg oder Vertiefung zur regelmässig stattfindenden Mittagsmeditation.
Bringe bitte bequeme Kleidung mit, Schreibzeug und einen Unkostenbeitrag von CHF 5.-
Leitung: Wilfried Dettling SJ, Valerio Ciriello SJ
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Info und Anmeldung bis 16. November unter www.hscl.ch
Flyer

Wie finde ich meinen Weg?

Donnerstag, 4. Feb. bis Sonntag, 7. Feb. (18.30 – 13.30)
Lassalle-Haus
Geistliche Übungen für junge Menschen
Manchmal fühle ich mich hin- und hergerissen. Die Eltern raten mir dies, meine Freunde jenes. Was will mein Kopf und wonach sehnt sich mein Herz? Kurzexerzitien bieten Raum, um innezuhalten und mehr Klarheit zu finden für den eigenen Weg. Dabei helfen uns die durchgehende Stille sowie Gottesdienste, Meditationen, Begleitgespräche und Erholung in der Natur.
Exerzitien sind ein angeleiteter spiritueller Weg und eine Schule des Gebets: Es sind Übungen, durch die wir schweigen und hören lernen; hören auf das, was Gott uns durch die Worte der Bibel, der Natur und die Ereignisse des Lebens sagen will. So führen Exerzitien zu einem frischen Blick auf Sinn und Ziel des Lebens und zu einem Gespür für den persönlichen Weg. Eine wichtige Entscheidungshilfe.
Leitung: Andreas Schalbetter SJ, Wilfried Dettling SJ, Leonora Heiniger (Assistentin)
Auskunft: wilfried.dettlingremove-this.@remove-this.unilu.ch
Auskunft und Anmeldung: www.lassalle-haus.org
Flyer

Regelmässige Angebote

Meditation

montags, jeweils 12.10 - 12.40 Uhr
Uni-/PH-Gebäude, Raum der Stille
(im 1. Untergeschoss des Uni-/PH-Gebäudes, Frohburgstrasse 3 Luzern)
Mit Körper, Geist und Seele meditieren. Aufmerksam, achtsam den Atem und den Körper wahrnehmen, innerlich ruhig werden, loslassen, zur Quelle finden und mit grösserer Konzentration zurück in den Studienalltag gehen.
Einführung in die Meditation für Neueinsteigende, Vertiefung für Geübte
Vorkenntnisse oder Anmeldung sind nicht erforderlich
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Leitung: Valerio Ciriello SJ, valerio.cirielloremove-this.@remove-this.unilu.ch
Flyer

 

Meditation

dienstags, jeweils 12.10 - 12.40 ǀ Uni-/PH-Gebäude, Raum der Stille
(im 1. Untergeschoss des Uni-/PH-Gebäudes, Frohburgstrasse 3 Luzern)
Mit Körper, Geist und Seele meditieren. Aufmerksam, achtsam den Atem und den Körper wahrnehmen, innerlich ruhig werden, loslassen, zur Quelle finden und mit grösserer Konzentration zurück in den Studienalltag gehen.
Einführung in die Meditation für Neueinsteigende, Vertiefung für Geübte. Vorkenntnisse oder Anmeldung sind nicht erforderlich
Zusammen mit Hochschulsport Campus Luzern
Leitung: Valerio Ciriello SJ, valerio.cirielloremove-this.@remove-this.unilu.ch
Flyer

 

MittWortsMusik

mittwochs, 21. Oktober bis 2. Dezember
jeweils 12.15 - 12.45 Uhr in der Jesuitenkirche Luzern
Worte und Musik begegnen sich in einem spirituellen Kontext, in einem strahlenden, barocken Raum. Dabei streben wir bekannte, aber auch neue Text- und Musikkombinationen an.
Mit Studierenden und Dozierenden der Musik-Hochschule und der Universität

 

mass-4-young

freitags, 18. September bis 18. Dezember um 18.45 Uhr
Ausser am 25. September und 23. Oktober
Abschiedsgottesdienst von Andreas Schalbetter SJ am 19. Juni um 18.45 Uhr in der Pauluskirche - Übergabe an Wilfried Dettling SJ
Pauluskirche Luzern
Eucharistie für junge Menschen - mit anschl. Imbiss
Zeit für Gott – Zeit für dich selbst – Zeit füreinander. Zu diesem bewegenden Gottesdienst mit leichten Gesängen vor allem aus Taizé und meditativer Musik bist Du herzlich willkommen!
Auskunft: aline.kochremove-this.@remove-this.gmx.net

 

Wir unterstützen folgende Anlässe:

Jesuiten Volunteers – Sozialeinsatz für junge Menschen weltweit

Der internationale Freiwilligendienst der Jesuiten wendet sich an junge und jung gebliebene Menschen. Auf einem anderen Kontinent in eine fremde Kultur eintauchen, in einem Sozialprojekt der Jesuiten mitarbeiten, sich für Gerechtigkeit in einer globalisierten Welt einsetzen, spirituell dabei im Glauben wachsen.
Informationen und Bewerbungsformular unter: https://www.jesuiten-weltweit.ch/volunteers.html

talk and walk

Einen Tag zu Fuß unterwegs in der Moränenlandschaft des Zugerlandes
Gehen und Wandern bringt uns immer auch in Kontakt mit unserem je eigenen Lebensweg und unserer persönlichen Suche nach dem nächsten Schritt.
Einige Tage in dem Gebiet der Hohen Tatra in der Slowakei unterwegs sein, mit Sr. Lucia, die uns die Schönheiten ihrer Heimat zeigt und Sr. Christa, die
spirituelle Impulse von Ignatius von Loyola und Mary Ward einbringt. 
Einen Tag auf dem Zugerberg unterwegs sein mit Bruno Brantschen, einem Jesuiten und Sr. Christa Huber, einer Ordensfrau der Congregatio Jesu, einer Gemeinschaft, die nach den Konstitutionen des Hl. Ignatius von Loyola lebt.
Wir machen uns gemeinsam auf den Weg. Je nach Interesse oder Zeit kann man zwischen zwei Angeboten
auswählen.
Flyer

Ökumenisches Abendgebet mit Gesängen aus Taizé

In der Pauluskirche Luzern
In der Regel am 1. Sonntag im Monat um 19 Uhr in der Pauluskirche Luzern
Informationen: http://www.kathluzern.ch/st-paul.html

Adoray Luzern

Das Adoray Luzern darf sich zu einem der ersten Adorays zählen. Fast zeitgleich mit Zug begann auch in Luzern eine junge Gruppe mit dem Aufbau eines Lobpreisabends. Sei es aus den Wäldern des Entlebuchs oder den Tälern von Obwalden, im zentralen Luzern treffen sich nach wie vor junge Adorayler. Dank vielen freiwilligen Helfern, mit einer riesigen Begeisterung für Christus, findet das Adoray – mit wenigen Ausnahmen – jeden Sonntagabend statt.
Ort: Leonhardskapelle, St. Leodegarstrasse 6, 6006 Luzern
Kontakt:  Franz Zemp, luzernremove-this.@remove-this.adoray.ch
Weitere Infos: www.adoray.ch/orte/luzern

Mission 21

Interessieren Sie sich für Themen wie interreligiöse Friedensarbeit und interkulturelle Begegnungen? Für aktuelle Themen, die uns in unserer komplexen globalen Welt herausfordern? Hier finden Sie zahlreiche Veranstaltungen, die Ihren Horizont weiten und Ihren Alltag inspirieren. Unsere Bildungsarbeit ist EduQua zertifiziert.
https://www.mission-21.org/was-wir-tun/veranstaltungen/