"Ethik" "Unesco" "Ethics"

Lucerne Summer University: Ethics in a Global Context LSUE vom 10. bis 15. Juni 2021

Wer ist für den Klimaschutz verantwortlich? Was kann gegen globale Ungleichheit und Armut getan werden? Wie kann globale Gerechtigkeit mit lokalen Traditionen, kultureller Diversität und religiösen Werten verbunden werden? Wie können Menschenrechte als universelle Normen ethisch begründet werden? Welche ethischen Chancen und Risiken ergeben sich durch die digitale Transformation und den Einsatz von künstlicher Intelligenz?

Mit diesen ethischen Fragen von Heute und Morgen setzen sich die Nachwuchsforschenden bei der «Lucerne Summer University: Ethics in a Global Context» unter dem Patronat der UNESCO auseinander. Die LSUE ermöglicht ihnen, über die Grenzen von akademischen Fächern, Kulturen und Weltanschauungen hinweg gemeinsam nach Lösungen in einem globalen Kontext zu suchen.

Diese praxisnahe und handlungsorientierte Ausrichtung ist der Nährboden für ein stetig wachsendes, internationales Netzwerk, in dem verantwortungsvolle Entscheidungstragende sich austauschen, beraten und zusammenarbeiten können. «Know how, act now» prägt als Leitgedanke diese Initiative.