Was erwarten wir:

 

  1. Hinreichender Notendurchschnitt:
    Bachelorstudierende: ab 4. Semester mit einem aktuellen Notendurchschnitt "summa cum laude" oder "magna cum laude" sowie Erstjahresprüfungen und Prüfungen Grundlagen des Rechts absolviert;

    Masterstudierende: Notendurchschnitt "summa cum laude" oder "magna cum laude", welcher auf mindestens zwei Leistungen beruht sowie Bachelorabschluss mit "summa cum laude" oder "magna cum laude" (zusätzlich bei Passerelle: mindestens zwei Passerellenleistungen "summa cum laude" oder "magna cum laude");

    Doktorierende: Abschluss des juristischen Studiums von mindestens "magna cum laude", Bachelorabschluss doppelte Gewichtung, Masterabschluss einfache Gewichtung oder Äquivalenzprüfung.

  2. Erfolgreiche Bewerbung: Ihre Bewerbungsmappe enthält ein Motivationsschreiben, einen Kurzfragebogen, Ihr CV, sowie Zeugnisse. Die Zusendung erfolgt elektronisch an: primius-rfremove-this.@remove-this.unilu.ch

    Die Bewerbungsfristen sind: 30. September für das Frühjahrssemester und 31. März für das Herbstsemester.

  3. Wenn Sie aufgenommen sind: aktive Beteiligung am Programm und weiterhin ein hohes Leistungsniveau (semesterweise Überprüfung).

  4. Wenn Sie nicht aufgenommen wurden: Eine erneute Bewerbung um Aufnahme ins Begabtenförderungsprogramm ist frühestens nach einem Jahr wieder möglich, sofern die oben genannten Bedingungen nach wie vor erfüllt sind.