Universität Luzern - Forschungsförderung
Info 6. Oktober 2016

Sehr geehrte Forschende
Gerne machen wir Sie auf folgende Punkte aufmerksam. Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme und Streuung der Information bestens.
Mit freundlichen Grüssen,
Bruno Z'Graggen, Leiter Stelle Forschungsförderung


 
 Einladung
19. Oktober 2016, Informationsveranstaltung: SNF-Projekteingaben, SNF-Stipendienprogramm und SNF-Optionen Karrierenförderung

Wollen Sie erfolgreich ein SNF-Projektgesuch eingeben oder interessieren Sie sich für SNF-Stipendien und die Möglichkeiten Ihrer Karriereförderung durch den SNF? Der Leiter Stelle Forschungsförderung informiert Sie dazu sowie über den Stand der SNF-Reform.

1. SNF-Projekteingaben

  • Termin: Mittwoch, 19. Oktober 2016, 12.15-13.15h
  • Ort: Universität Luzern, Raum 4.B46
  • Zielpublikum: Masterstudierende (im Abschluss mit Ziel Dissertation), Candocs, Postdocs und Professorenschaft aller Fakultäten

2. SNF-Stipendienprogramm und Optionen Karriereförderung

  • Termin: Mittwoch, 19. Oktober 2016, 13.15-14.15h
  • Ort: Universität Luzern, Raum 4.B46
  • Zielpublikum: Masterstudierende (im Abschluss mit Ziel Dissertation), Candocs und Postdocs aller Fakultäten

Referent: Bruno Z'Graggen, Leiter Stelle Forschungsförderung
In Anwesenheit von: Prof. Klaus Mathis, Stv. Prorektor Forschung


 
 Preisausschreibung SAGW
Nachwuchspreis der SAGW

Mit dem «Nachwuchspreis der SAGW» (ehem. «Prix Jubilé») fördert die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW) den forschenden Nachwuchs in den Geistes- und Sozialwissenschaften.
- Zielpublikum: wissenschaftlicher Nachwuchs
- Auszeichnung: exzellenter Artikel in einer wissenschaftlichen Fachpublikation
- Preissumme: CHF 10'000
- Eingabetermin: 01. Dezember 2016
Mehr Infos


 
  SNF-Ausschreibung Karriereförderung
Eingabetermine 2017

1. Postdoc
- Advanced Postdoc.Mobility: 1. Februar und 1. August 2017
- Early Postdoc.Mobility: 1. März und 1. September 2017
- Ambizione: 13. Januar 2017
- Förderprofessur: 2. Mai 2017

2. Candoc
- Doc.CH: 10. März und 10. September 2017
- Doc.Mobility: 1. März und 1. September 2017

Siehe auch SNF-Ausschreibungen.


 
 Forschungskooperation Schweiz - Südkorea
Nachwuchsförderung

Zwischen der Schweiz und Südkorea läuft seit 2008 eine Forschungskooperation. Die ETH-Zürich ist Leading House. Das Programm unterstützt Nachwuchsforschende.
- Zielpublikum: Doktorierende und junge Postdocs (mit Begründung) aller Disziplinen, Schweiz und Südkorea
- Unterstützung: Forschungsaufenthalte von max. drei Monaten (in Südkorea oder in der Schweiz)
- Eingabetermin: 25. Dezember 2016
Mehr Infos


 
 Congressi Stefano Franscini (Monte Verità, Ascona)
Ausschreibung für Konferenzen 2018

Planen Sie eine wissenschaftliche Tagung, ein Symposium oder eine Retraité ausserhalb der Universität Luzern? Das Zentrum Congressi Stefano Franscini bei Ascona (Kongresszentrum der ETH-Zürich) bietet einen äusserst inspirierenden Rahmen in erhabener Umgebung zu interessanten Konditionen.
- Eingabetermin für Veranstaltungen 2018: 15. Januar 2017
Mehr Infos


 
 Aktuelle Informationen für Forschende
Forschung - News

Auf der Website finden Sie unter Forschung - News aktuelle Ausschreibungen, Förderungsmöglichkeiten und Informationen.


 
 FoKo-Gesuche und häufig gestellte Fragen
FoKo-Eingabetermine 2016

Die FoKo unterstützt gemäss den Richtlinen Ihre Forschungsvorhaben gerne und freut sich über Gesuche. Es gibt jährlich vier Eingabetermine. Ausserterminlich sind dringliche Gesuche für einen Beitrag in der Höhe von max. CHF 8'000 möglich. Die Dringlichkeit muss stichhaltig begründet werden.
Nächster Eingabetermin: 14. November 2016
Nächste FoKo-Sitzung: 01. Dezember 2016

Terminübersicht 2016 und 2017, Antragsformulare, FoKo-Reglement und FoKo-Merkblatt


Antworten auf die zehn häufigsten Fragen (FAQs) zu FoKo-Gesuchen

Hier finden Sie Auskünfte zu den zehn am häufigsten gestellten Fragen hinsichtlich FoKo-Gesuchen: Forschungsvorhaben, welche die FoKo unterstützt; Antragsberechtigung; Eingabetermine; ausserterminliche und rückwirkende Gesuche; Prinzip der Subsidiarität; Kriterien und Prioritäten bei der Beurteilung; Formalitäten; Dauer der FoKo-Bescheide und Reportingpflichten der Gesuchstellenden. Siehe: häufig gestellte Fragen (FAQs)


 
 Beratungsangebot
Stelle Forschungsförderung

Haben Sie Fragen zur Finanzierung Ihres Forschungsvorhabens, zu Gesuchseingaben an die FoKo bzw. an Drittmittelstellen oder zur Planung Ihrer akademischen Karriere? Dr. phil. Bruno Z'Graggen, Leiter Stelle Forschungsförderung, steht Ihnen für Auskünfte mit einem breiten Erfahrungswissen gerne zur Verfügung.
- Kontakt: bruno.zgraggenremove-this.@remove-this.unilu.ch