Nach vier Jahren als Fakultätsmanager hat Matthias Angst Ende Juni den Stab an seinen Nachfolger Silvan Wechsler übergeben.

Matthias Angst (links) und sein Nachfolger Silvan Wechsler

Matthias Angst, MLaw, war mit der Rechtswissenschaftlichen Fakultät quasi seit ihrer Geburtsstunde verbunden: zuerst als Student (er war der erste, der sich im Jahr 2001 zum Jus-Studium in Luzern angemeldet hat!), ab Mai 2009 als stellvertretender Fakultätsmanager und von Juli 2013 bis Juni 2017 als Fakultätsmanager. Er hat die Entwicklungen der Fakultät in den letzten Jahren in verschiedenen Funktionen stark mitgeprägt. Anfang Juli hat er eine neue Herausforderung als Rektor der Kantonsschule Wohlen angenommen. Wir freuen uns, dass Matthias Angst der Universität Luzern als Präsident der ALUMNI Organisation weiterhin verbunden bleibt.

Silvan Wechsler, ebenfalls MLaw, hat sein Amt als Fakultätsmanager Anfang Juli angetreten. Die Universität Luzern kennt er bereits aus Studierendensicht. Nach der Matura an der Kantonsschule Beromünster begann er 2002 sein Studium, gehörte also zum zweiten Jahrgang der noch jungen Rechtswissenschaftlichen Fakultät. 2007 schloss er mit dem Masterdiplom ab. Der berufliche Weg führte ihn an verschiedene Stationen. Ab 2010 war er für die Dienststelle Wirtschaft und Arbeit (wira) des Kantons Luzern tätig, von 2012 bis 2017 als Leiter Stab Recht. Wir heissen Silvan Wechsler herzlich als neuen Fakultätsmanager willkommen.

10. Juli 2017