Im Jahr der 50. Ökumenischen Kampagne organisieren Brot für alle und Fastenopfer zusammen mit dem Institut für Sozialethik ISE der Theologischen Fakultät der Universität Luzern eine öffentliche Tagung.

Zum Interview (Pfarrblatt)

13. August 2019