Kantonsrichter Bruno Roelli, seit 2011 Präsident der familienrechtlichen Kammer, liess sich nach insgesamt 30 Jahren richterlicher Tätigkeit per Ende Mai 2017 pensionieren.

Foto: Nadia Schärli

An der Rechtwissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern ist Bruno Roelli seit 2003 Lehrbeauftragter für Privatecht. Das Interview der Luzerner Zeitung anlässlich seiner Pensionierung zeigt einen engagierten Juristen, der auch unkonventionelle Wege geht.

Interview Luzerner Zeitung vom 21. Mai 2017

8. Juni 2017