Marianne Sommer, Staffan Müller-Wille und Carsten Reinhard (Hg.)

Wie sind die Wissenschaften entstanden? Wie haben sie sich entwickelt? Wissenschaftsgeschichte hat als Disziplin eine ebenso lange und bewegte Geschichte wie die wissenschaftliche Arbeit selbst. Das Handbuch gibt einen umfassenden Überblick über die historische und aktuelle Wissenschaftsgeschichte in ihrer Anwendung auf alle Wissenschaftszweige, stellt die unterschiedlichen Forschungsansätze vor und führt in die Globalgeschichte der Wissenschaften ein. Betrachtet werden dabei: Räume und Epochen, Orte der Wissensproduktion, Wissenschaft und die Geschichte der modernen Welt.

Mit Beiträgen von: Safia Azzouni, Susanne Bauer, Daliah Bawanypeck, Stefan Böschen, Felix Brahm, Christina Brandt, Christian Forstner, Marian Füssel, Markus Friedrich, Nadin Heé, Caspar Hirschi, Annette Imhausen, Catherine M. Jackson, Jeffrey Allan Johnson, Marianne Klemun, Kristian Köchy, David C. Lindberg, Staffan Müller-Wille, Omar W. Nasim, Karen Nolte, Lukas Nyffenegger, Barbara Orland, Carsten Reinhardt, Reinhold Reith, Hans-Jörg Rheinberger, Dietmar Rothermund, Philipp Sarasin, Dagmar Schäfer, Jutta Schickore, Michael H. Shank, Marianne Sommer, Sven Trakulhun, Michael Weichenhan, Ulrich Wengenroth und Helmut Zedelmaier. Link zum Springer Verlag

18. April 2017