Die Absolventinnen und Absolventen des Nachdiplomstudiums Berufseinführung (NDS BE) 2017–2019 haben von Prof. Dr. Monika Jakobs und Regens Dr. Agnell Rickenmann ihre Abschlusszertifikate entgegennehmen dürfen.

Die Absolventinnen und Absolventen mit NDS-BE-Kursleiterin Elke Freitag und Regens Agnell Rickenbach (beide ganz rechts)

Die Diplomfeier fand am Mittwoch, 26. Juni 2019, im RomeroHaus in Luzern statt. Das Grusswort der Luzerner Regierung überbrachte Karin Pauleweit, Leiterin Dienststelle Hochschulbildung und Kultur des Kantons Luzern. Prodekanin Monika Jakobs war als Vertreterin der Theologischen Fakultät dabei.

Die Absolventinnen und Absolventen des NDS BE 2017–2019:

  • Helena Boutellier, von Erlinsbach (SO) und Gansingen (AG), tätig im Pastoralraum Region Laufenburg (AG)
  • Edith Pfister, von Altishofen (LU), tätig im Pastoralraum Kriens (LU) und im Fachbereich Pastoral der Landeskirche Luzern
  • Dominik Bucher, von Altstätten (SG), tätig in der Pfarrei St. Johannes der Täufer, Romanshorn (TG)
  • Michal Wawrzynkiewicz, von Wohyn (Polen), tätig im Pastoralraum Bern (BE)
  • Peter Zürn, von Baden (AG), tätig in St. Josef Neuenhof und Bruder Klaus Killwangen, zukünftiger Pastoralraum Aargauer Limmattal (AG)
  • Dr. Mathias Mütel, von Hamburg (Deutschland), tätig in den Pfarrei Reiden und Wikon (LU)
  • Pascal Eng, von Niedergösgen (SO), tätig im Pastoralraum Schaffhausen-Reiat

Das NDS BE ist eine zweijährige berufsbegleitende Ausbildung für angehende Priester, Diakone, Pastoralassistentinnen und Pastoralassistenten. Getragen wird das Nachdiplomstudium von der Theologischen Fakultät der Universität Luzern und vom Bistum Basel. Mit der Berufseinführung steht die Türe offen zur Priesterweihe sowie zur Institutio für Pastoralassistentinnen und -assistenten. Mehr Informationen

Am 16. Juni wurde Pascal Eng in der St. Ursen-Kathedrale von Solothurn zum Priester geweiht (Newsmeldung des Bistums). Am 26. Mai nahm Bischof Felix Gmür in der Pfarrkirche Romanshorn mit der Institutio die aktuellen NDS-BE-Absolventinnen und -Absolventen Helena Boutellier Kyburz, Dominik Bucher-Adamek, Edith Pfister-Ambühl, Michal Wawrzynkiewicz und Peter Zürnin in den ständigen Dienst der Kirche auf (Newsmeldung). Und am 12. Juni fand die Admissio in der Mariahilfkirche in Luzern statt; elf Kandidatinnen und Kandidaten bekräftigten ihre Bereitschaft für den kirchlichen Dienst. Während der nächsten beiden Jahre sind sie als Pastoralassistent/in in Ausbildung in der Pastoral tätig. Sie absolvieren zusätzlich den NDS BE (Newsmeldung).

27. Juni 2019