Prof. Dr. Christoph A. Schaltegger nimmt Stellung zur Steuervorlage 17. Laut dem Professor für Politische Ökonomie entstehen hierdurch für ein Drittel aller Kantone Verluste für jede zugezogene Firma.

Laut Prof. Dr. Christoph A. Schaltegger ist der Hauptverursacher hierfür der Finanzausgleich zwischen den Kantonen (NFA). Zwar ist der Finanzausgleich unbestritten, jedoch der Anrechnungsschlüssel kompliziert und ungerecht. Die Steuervorlage 17 macht somit die Unterschiede zwischen den armen und reichen Kantonen laufend extremer.

Zum Artikel (Bernzer Zeitung online)

30. Oktober 2018