Evelyn Moser hat als erste Stipendiatin der Graduate School Lucerne ihre Dissertation abgegeben. Sie fragt in ihrer Arbeit danach, wie die Weltgesellschaft als die moderne, global kommunizierende Gesellschaft in russische Dörfer hineinwirkt.

Unter dem Titel "Forschung an der KSF" stellen wir in loser Folge Forschungsprojekte aus der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät (KSF) vor. Dazu gehören die Dissertationen von Stipendiaten der Graduate School of Humanities and Social Sciences at the University of Lucerne (GSL). Die GSL ist ein Promotionsprogramm, das hoch qualifizierten Studierenden in den Fachrichtungen der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät ein gut strukturiertes, intensiv betreutes Doktoratsstudium ermöglicht.

23. Mai 2013