Die Bücher der Hebräischen Bibel und die alttestamentlichen Schriften der katholischen, protestantischen und orthodoxen Kirchen. Hg. von Jean-Daniel Macchi, Thomas Römer, Christophe Nihan. Zürich : Theologischer Verlag, 2013.

Wer hat wann die einzelnen Schriften des Alten Testaments verfasst? Wie sind die Texte aufgebaut, und was sind die Inhalte? Ausgehend vom aktuellen Forschungsstand liegt hiermit eine gut verständliche und umfassende biblische Einleitung vor. Sie enthält neben einem ausführlichen Abriss der Geschichte Israels und der Geschichte des Judentums auch Kapitel zu Kanon und Textgeschichte des Alten Testaments, zum sogenannten Deuteronomistischen Geschichtswerk, zu den jüdischen Apokalypsen sowie zur Forschungsgeschichte und zur aktuellen Diskussion über die Entstehung des Pentateuch. Zwei zusätzliche Einführungen zu den deuterokanonischen Büchern und zu den pseudepigraphischen Schriften der Ostkirchen machen diese Einleitung zu einem einzigartigen Nachschlagewerk. (Verlagstext) 

15. Oktober 2013