Zugang zu Bibliothek im Uni/PH-Gebäude weiter beschränkt

Ab Montag, 18. Januar bleibt das Uni-/PH-Gebäude bis mindestens 28. Februar geschlossen. Die Bibliothek ist für Studierende und Nutzerinnen und Nutzer mit Ausweis einer Hochschulbibliothek weiterhin beschränkt zugänglich.

Lesesaal und Arbeitsplätze sind geschlossen, es sind nur die Ausleihe, die Freihandbestände und die Kopiergeräte zugänglich. Der Zutritt zur Bibliothek erfolgt über den Nachtzugang rechts vom Haupteingang und ist kontrolliert. Zugang erhalten Studierende von Schweizer Hochschulen nach Vorweisen der Legi, Personen mit einem Bibliotheksausweis einer Schweizer Hochschulbibliothek sowie Mitarbeitende der Universität und der Pädagogischen Hochschule.

Die Öffnungszeiten der Bibliothek werden ab Montag, 18. Januar angepasst. Neu ist von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. An Samstagen und sonntags bleibt die Bibliothek geschlossen.

Die Einschränkung erfolgt im Rahmen der Corona-Schutzmassnahmen der Universität Luzern.

Weitere Infos: www.unilu.ch/safecorona

15. Januar 2021