Tagungsband der 6. Luzerner Agrarrechtstage

Die am 8. und 9. Juni 2018 ausgerichteten 6. Luzerner Agrarrechtstage waren dem Thema «Smart Farming: Von Landtechnik bis Big Data. Rechtsfragen einer digitalisierten Landwirtschaft» gewidmet.

Angesichts einer zunehmenden Digitalisierung hin zur «Landwirtschaft 4.0» diskutierten Juristen, Ökonominnen und Ökologen sowie betroffene Landwirte und deren Vertreterinnen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich aktuelle Fragestellungen. Diese reichen vom Persönlichkeitsschutz und haftpflichtrechtlichen Fragen beim Betrieb autonomer Fahrzeuge bis hin zu Datenschutz (Charta zur Digitalisierung der Land- und Ernährungswirtschaft) und Datenmanagement (digitale Agrar-Plattformen).

Flyer

Link zum Dike Verlag

25. März 2020