Austauschabkommen mit der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg

Neue Mobilitätsoption für Soziologie-Studierende. Seit kurzem hat die Universität Luzern ein Austauschabkommen mit der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg (MLU).

Die MLU ist die größte und älteste Hochschule Sachsen-Anhalts und entstand 1817 aus dem Zusammenschluss der 1502 gegründeten Universität Wittenberg und der 1694 gegründeten Friedrichs-Universität Halle. Heute hat sie rund 20.000 Studierende und ein sehr breites Fächerangebot.

17. Januar 2020