Qualitätsmanagement

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät erachtet das Qualitätsmanagement (QMS) mit dem doppelten Ziel von Qualitätssicherung und -entwicklung als wesentliche Grundlage für alle ihrer akademischen Aktivitäten in Forschung, Lehre und Weiterbildung sowie Nachwuchsförderung und Dienstleistungen.

Struktur, Organisation, Regelungen und Prozesse der Fakultät unterstützen und fördern die Qualitätssicherung und -entwicklung. Sie beteiligt sich zudem aktiv an Projekten und Programmen der Qualitätsentwicklung der Universität Luzern.

Das Qualitätsmanagement der Fakultät orientiert sich dabei an den strategischen Zielen der universitären Qualitätssicherung und -entwicklung und fokussiert auf die Richtlinien des universitätsweiten QMS; dies auch als Voraussetzung für die Akkreditierung der Universität nach dem Hochschulförderungs- und Koordinationsgesetz (HFKG).