«Small Research Grant» für Doktoranden des IMA

David Finken erhält für seine Forschung auf dem Gebiet «Augmented Reality» ein Forschungsstipendium der American Marketing Association.

Die American Marketing Association-DOCSIG (Consumer Behavior Special Interest Group) vergibt einmal jährlich ein renommiertes Stipendium (Small Research Grant Funding) im Forschungsbereich der "Managerially Relevant Consumer Insights". Dieser zielt darauf ab, besser zu verstehen, wie Erkenntnisse der Grundlagenforschung zum Konsumentenverhalten genutzt werden können, um die Entscheidungsfindung von Management und Politik zu verbessern. Weitere Informationen zum Forschungsstipendium finden Sie auf der Seite der Special Interest Group.

David Finken ist Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Digital Marketing von Prof. Dr. Reto Hofstetter. In seiner Dissertation beschäftigt er sich vor allem mit der erweiterten Realität (engl. Augmented Reality) und untersucht hierbei unter anderem, inwiefern Virtualität menschliches Entscheidungsverhalten sowohl positiv als auch negativ beeinflussen kann.

28. Juni 2021