Das Journal of Managerial Psychology publiziert die Studie von Dr. Anna Sender and Dr. Pawel Korzynski.

In ihrem Forschungsprojekt haben Dr. Anna Sender und Dr. Pawel Korzynski mit einer Personalagentur zusammengearbeitet und untersucht, inwieweit die Informationen über Kontakte in LinkedIn die Jobsuche beeinflussen. Die Resultate weisen nach, dass arbeitsmarktfähige Personen und diese, die im Unternehmen eingebettet sind, nach Erhalt von Informationen über den beruflichen Aufstieg ihrer LinkedIn Kontakte mit größerer Wahrscheinlichkeit ihren Lebenslauf an die Personalagentur senden. Ihre Forschung zeigt, wie Social-Media-Inhalte über Ansteckungsmechanismen das Arbeitsverhalten beeinflussen können und gibt Organisationen praktische Empfehlungen zum Retention Management und zu Social-Media-Strategien.

Zur Studie

10. Januar 2020