In einer Erklärung verpflichten sich rund 200 Chefs von US-amerikanischen Firmen künftig nicht mehr nur Aktionärsinteressen zu verfolgen, sondern auch jene der Angestellten und der Umwelt. Eine Einschätzung dazu von Prof. Dr. Christoph Schaltegger im Echo der Zeit.

Wie ist diese Erklärung einzuschätzen und inwiefern können konkrete Neuausrichtungen von Unternehmen erwartet werden? Mehr dazu im Beitrag des Echo der Zeit vom 20. August 2019.

21. August 2019