Bei diesem Lehrformat geben Organisationen den Studierenden eine konkrete Aufgabe zur Erreichung eines Unternehmenszieles vor. Nach einer einführenden Veranstaltung und der Vorstellung der Aufgabe treten die Studierenden in Gruppen gegeneinander an und versuchen, die beste Lösung für die Organisation zu erarbeiten.

So führten wir zum Beispiel kürzlich die Eichhof Marketing Challenge in Zusammenarbeit mit der Eichhof Brauerei in Luzern durch. Dort evaluierten die Studierenden aktuelle und mögliche Zielgruppen von Käufern, entwickelten Positionierungs- und Marketingstrategien und integrierten ihre Vorschläge in einem Business Case, der die Kosten und Einnahmen der entwickelten Strategien berücksichtigte.

Wie ein Field Trip aussehen kann, erfahren Sie im folgenden Bericht

Stimmen

Antonio Govetosa, Director Corporate Affairs Heineken Schweiz

“Wir waren sehr gespannt auf die Ideen der Studierenden, da dieses Lehrformat und die Form der Kooperation auch für uns Neuland waren. Umso beeindruckter waren wir von der Qualität der Präsentationen und der Vielzahl der Ideen der Studierenden, die einen sehr hohen Arbeitseinsatz gezeigt haben."

Laura Cabrele, Studentin

"Ich persönlich habe diese Erfahrung wirklich geliebt, es war mit eine der besten die ich hier bisher gemacht habe. Wir hatten die Möglichkeit unsere Ideen ohne Grenzen vorzubereiten und vorzustellen."

Roger Steinmann, Student

"Es war wirklich ein Highlight in meinem bisherigen Studium. Die Chance mit einer Firma an einem realen Projekt zu arbeiten lohnt sich aus meiner Sicht immer."

Interessiert?

Sie haben eine Idee für eine Business Challenge, in der Ihnen unsere Studierenden neue Perspektiven und Erkenntnisse für Ihr Unternehmen liefern? Kontaktieren Sie uns via Mail