Interdisziplinäre Tagung und Forschungskolloquium von Prof. Dr. Stephanie Klein (Professur Pastoraltheologie) Prof. Dr. Giovanni Ventimiglia (Professur Philosophie) und Dr. Franc Wagner (Graduiertenkolleg TeNOR).

Datum: 27. März 2017 bis 28. März 2017
Zeit: 08.15 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: Raum 3.B47, Raum 3.A05, Hörsaal 13

Familie und soziale wie auch religiöse Herkunft und Zugehörigkeit sind feste Bestandteile unserer realen Identität, aber gilt dies auch für den virtuellen Raum im Internet? Bei der Konstruktion der Identität spielen Sprache, Familie und Herkunft eine zentrale Rolle. Familie und Gemeinde sind die zentralen Orte der religiösen Sozialisation. Die Sprache ist das Medium der Kommunikation, aber wie wird die Zugehörigkeit zu einer Familie und zu einer religiösen Gemeinschaft und wie die eigene Herkunft im Web repräsentiert? Welche familienähnlichen und welche gemeindeähnlichen Strukturen bilden sich im Netz heraus? Welche Wechselwirkungen gibt es zwischen virtueller und physischer Identität? In dem Kolloquium werden diese und weitere Forschungsfragen anhand von Datensitzungen und Vorträgen analysiert und diskutiert. Der erste Tag wird primär mit Referaten gestaltet, am zweiten Tag werden die Themen im Gespräch vertieft.

Aktualisiertes Tagungsprogramm

Graduiertenkolleg TeNOR - Text und Normativität