Die Professur für Religionspädagogik/Katechetik setzt sich mit ganz unterschiedlichen Fragen und verschiedensten Themenfeldern auseinander. Um welche Themenfelder und Fragen handelt es sich dabei konkret?

Historische Entwicklung des Religionsunterrichts in der Schweiz

Wie hat sich das Verhältnis zwischen Kirche und Schule im Allgemeinen und in Bezug auf die Gestaltung des Religionsunterrichts im Speziellen verändert? Welche konfessionellen, personalen und ökonomischen Hintergründe prägen diese historischen Prozesse?

Katechese unter dem Vorzeichen religiöser und gesellschaftlicher Veränderungen

Wie kann heute zeitgemäss die persönliche Glaubensentwicklung unterstützt werden? Welche Rolle kommt dabei den unterschiedlichen Lernorten der Katechese wie Familie und Gemeinde zu?

 

Einführung ins Leitbild Katechese im Kulturwandel - Interview mit Prof. Dr. Monika Jakobs

Fachbeitrag zum Leitbild Katechese im Kulturwandel auf reli.ch

Konfessioneller und bekenntnisunabhängiger Religionsunterricht

Was unterscheidet konfessionellen und bekenntnisunabhängigen Religionsunterricht voneinander? Was sind ihre didaktischen Rahmenbedingungen und wie wirkt sich die religiöse Positionierung der Trägerschaft auf die Rolle der Lehrpersonen und die zu gestaltenden Lehr-Lern-Prozesse aus? Welche Argumente sprechen für einen schulischen Religionsunterricht?

Referat von Prof. Monika Jakobs im Rahmen des "Forums Religionsunterricht" (8.11.2008): "Was ist guter Religionsunterricht?"

Religionspädagogik und Kunst

Wie kann ästhtetisches Lernen dabei helfen die religiöse Wahrnehmung zu schulen? Wie kann man didaktisch angemessen mit Kunst umgehen? Was ist vom Dialog zwischen Religion und Kunst zu erhoffen? 

Gender in Religionspädagogik, Theologie und Wissenschaft

Welchen Einfluss hat Gender auf religiöse Lehr-Lern-Prozesse? Wie steht es um den Umgang mit Geschlechtsrollen und Sexualität in Gesellschaft, Kirche und Wissenschaft?