Professorin für Religionspädagogik und Katechetik; Leiterin des Religionspädagogischen Instituts (RPI)

Dr. phil.

T +41 41 229 52 46
F +41 41 229 52 45
monika.jakobsremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 3.B30 
Sprechstunden: nach Vereinbarung über das Sekretariat des RPI: T +41 41 229 52 53 

CV

Monika Jakobs wurde 1959 in Trier (D) geboren. Sie studierte katholische Theologie, Germanistik, Politikwissenschaft und Soziologie in Saarbrücken (D) und Cardiff (GB). Sie absolvierte die Ausbildung zur Gymnasiallehrerin und war an verschiedenen Schultypen und in der Erwachsenenbildung als Lehrperson tätig und schloss 1993 das Promotionsstudium erfolgreich ab. Von 1993 bis 1999 war Monika Jakobs Dozentin für Theologie und Religionspädagogik an der Universität Koblenz-Landau. Seit 1999  ist sie Professorin für Religionspädagogik und Katechetik an der Theologischen Fakultät der Universität Luzern sowie Leiterin des Religionspädagogischen Instituts (RPI). Sie übte zusätzlich Lehraufträge an den Universitäten Frankfurt a.M., Münster, Würzburg und Kassel aus, war Gastprofessorin an der Theologischen Hochschule Chur (2007/08) und der Universität Wien (2008) und Dekanin der Theologischen Fakultät der Universität Luzern (2003-2005 und 2009-2013).

Monika Jakobs ist Mitglied der AKRK (Arbeitsgemeinschaft Religionspädagogik/Katechetik an deutschen, österreichischen und Schweizer Universitäten), der ESWTR (European Society of Women in Theological Research), der AG Praktische Theologie Schweiz sowie des Beirats der Katechetischen Blätter sowie der Zeitschrift für Religionspädagogik Theo-web.

Curriculum Vitae Monika Jakobs

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte und Entwicklung des Religionsunterrichts in der Schweiz
  • Didaktik des bekenntnisunabhängigen Religionsunterrichts
  • Religiöse Kompetenz und kompetenzorientierte Ausbildung
  • Kirchliche Katechese und Erwachsenenbildung in einer pluralistischen Gesellschaft
  • Gender in Wissenschaft, Theologie und Gesellschaft
  • Kunst und Religionspädagogik

Forschungsprojekte

Laufende Projekte

Abgeschlossene Projekte

Internationale Vergleichsstudie "Perspectives on Teaching Religion" initiiert durch das europäische Netzwerk "Teaching Religion in a multicultural European Society" (TRES). Zu den Ergebnissen der Studie.

Publikationen

Zeitschriftenartikel

Buchkapitel, Beitrag in Sammelband

Herausgeberschaft eines Sammelbandes

Rezension, Editorial