Wissenschaftlicher Assistent 

bac. phil.  

T +41 41 229 52 93 
michal.niezboralaremove-this.@remove-this.unilu.ch

Frohburgstrasse 3, Raum 3.B19

CV

Michal Niezborala begann 2006 mit dem Studium der Philosophie und Theologie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main. Die philosophischen Studien schloss er 2008 mit dem Bakkalaureat ab. Im Anschluss erfolgte ein zweisemestriger Studienaufenthalt am Institut Catholique de Paris. Ab 2009 erneut in Frankfurt, war er bis zum Ende seines Studiums als Mitarbeiter im Bereich der Literaturrecherche am mediävistischen Hugo von Sankt Victor – Institut (Leitung Prof. Dr. Rainer Berndt) tätig. 2012 erfolgte der Abschluss des Studiums mit dem Diplom in Theologie. Seine Diplomarbeit verfasste er zur chronistischen Atalja-Erzählung. Nach dem Studienabschluss war er am Überwald-Gymnasium in Wald-Michelbach (Südhessen) als Lehrer für Katholische Religion tätig. Seit September 2013 arbeitet Michal Niezborala als wissenschaftlicher Assistent an der Professur für Exegese des Alten Testaments.  

Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Die Bücher der Chronik
  • Verhältnis von Königtum und Tempelkult 

Publikationen

Weitere Forschungsleistungen