Profil

Neben dem dogmatischen Schulbetrieb ist die Dogmatik in Luzern stark an dem interdisziplinären, ökumenischen wie interreligiösen Gespräch orientiert. 

Aus dem universitären Forschungsschwerpunkt "TeNOR - Text und Normativität", der von 2008-2013 bestand und an dem Prof. Dr. em. Wolfgang Müller als Projektleiter massgeblich beteiligt war, ging eine Schriftenreihe hervor.