Profil

Das Zentrum für Theologie und Philosophie der Religionen dient der themenbezogenen, interreligiösen und interkonfessionellen Vernetzung und Koordination der Forschung vierer Professuren der Theologischen Fakultät: Professur für Philosophie, Professur für Judaistik, Professur für Islamische Theologie und einer Professur im Bereich der christlich-katholischen Theologie.

Dementsprechend umfasst das Forschungsprofil des Zentrums eine Fülle von wissenschaftlichen Bereichen: die Komparative Theologie, die Theologie der Religionen, die Philosophie der Religionen, die Mystik der Religionen, den interreligiösen Dialog und die interreligiöse Konfliktforschung. Diese Fachbereiche werden in enger Forschungszusammenarbeit innerhalb und über unsere Universität hinweg mit anderen in- und ausländischen Universitäten und Forschungseinrichtungen in einer Methodenvielfalt und insbesondere aus einer historischen Perspektive erforscht.

Das Zentrum führt allein oder in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen Tagungen und andere wissenschaftliche Veranstaltungen durch und bietet universitäre Lehre und Weiterbildung an, insbesondere im Rahmen des Forschungsbereichs «Philosophy, Theology and Religions».

Das Zentrum hat den Zweck der interreligiösen und interdisziplinären Forschung, Lehre, Weiterbildung und Dienstleistung im Bereich des interreligiösen Zusammenlebens.