Ein Vortrag von Emanuel Cohn, Dozent für Film und Talmud in Israel

Datum: 2. Dezember 2019
Zeit: 18.15 Uhr
Ort: Universität Luzern, Raum: HS 7

Der Geschichtsprofessor Dr. Josef Kleinmann findet sich an einer Schabbatfeier zu Ehren des 90. Geburtstags von Oma Gerda, einer Holocaust-Überlebenden, mit einer bizarren Situation konfrontiert, die ihn zur Auseinandersetzung mit der Geschichte, mit seiner Familie und sich selbst zwingt. Das ist die Rahmenhandlung des Kurzfilms «Der kleine Diktator» (Israel, 2015, 29 Min.), der bei siebzig internationalen Film-Festivals gezeigt wurde und dabei über dreissig erste Preise gewonnen hat. Drehbuchautor und Hauptdarsteller Emanuel Cohn wird seinen Film präsentieren und das Thema «Jüdisches Gedächtnis im Wandel. Der Umgang mit dem Holocaust in der ersten, zweiten und dritten Generation» mit dem Publikum besprechen. Der Film ist auf Hebräisch mit deutschen Untertiteln.

Weitere Informationen zum Vortrag finden Sie im Flyer

Um mehr über den begleitenden Workshop von Emanuel Cohn am 3. Dezember zu erfahren, schauen Sie bitte unter der Ankündigung hier.