Geführter (Hör-)Spaziergang an der Woche der Religionen 2021

Wir erzählen von der bewegten religiösen Landschaft im Stadtalltag, ausgehend von Kostproben aus dem Audioguide «Sound of Religion».

Datum: 11. November 2021
Zeit: 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Ort: Start: St. Karli-Brücke, linkes Ufer; Ende: Nähe Hauptbahnhof; Dauer ca. 90'

Im Rahmen der "Woche der Religionen" erzählt das Religionswissenschaftliche Seminar von der bewegten religiösen Landschaft im Stadtalltag. Seit Jahrhunderten prägen Kirchtürme das Stadtbild. Doch daneben sucht und findet eine grosse Vielfalt an Religionen und religiösen Praktiken ihren Platz in der Stadt. Einigen dieser unscheinbaren Spuren gehen wir auf unserem Spaziergang nach und erzählen Ihnen ausgehend von Kostproben aus dem Audioguide "Sound of Religion" vom rasanten Wandel in der bunten Welt der Religionen in Luzern.

Im Laufe des Spaziergangs werden wir Inhalte aus Hörbeitrag 04 "Freitagsgebet im Parkhaus" und Hörbeitrag 07: "Zen-Meditation in der Villa" aufgreifen und Auschnitte daraus anhören. Daher empfehlen wir, diese beiden Beiträge vorgängig anzuhören. (Weitere Informationen zu den Beiträgen gibt es hier). Als Einstieg können Sie auch noch den Hörbeitrag 2: "Religionslandschaft in einem Haus - St. Karli" anhören

Alle weiteren Informationen zum Audioguide "Sound of Religion", inkl. aller Hörbeiträge finden Sie hier: www.unilu.ch/rel-LU/audio

In Kürze finden sie das komplette Programm zur Woche der Religionen hier: