Shmuel Feiner (Gastprofessor am IJCF im FS 2012) präsentierte im Juni 2014 in Taipeh, Taiwan die chinesische Übersetzung seiner Mendelssohn Biographie.

Im Frühjahrssemester 2012 lehrte der renommierte Mendelssohn-Forscher Prof. Dr. Shmuel Feiner als Gastprofessor am IJCF. Seine Vorlesung über die jüdische Aufklärung begeisterte eine aus Taiwan stammende Studentin so sehr, dass sie sogleich die Übersetzung von Feiners Mendelssohn-Biographie ins Chinesische initiierte. Diese wurde im Juni 2014 in Taipeh, Taiwan, präsentiert.

1. Juli 2014