Wissenschaftliche Oberassistentin

T +41 41 229 54 76

Frohburgstrasse 3, 4.A59

charlotte.sieberremove-this.@remove-this.unilu.ch
 

CV

Charlotte Sieber-Gasser ist seit Sommer 2016 als wissenschaftliche Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern tätig. Neben einzelnen Veranstaltungen im Wirtschaftsvölker- und Europarecht, unterrichtet Charlotte Sieber-Gasser vor allem im Rahmen der Vorlesung Introduction to Swiss Law, des Proseminars und der Übungen im öffentlichen Recht. 2017/18 war sie als Coach tätig für das Luzerner Team am ELSA Moot Court im WTO-Recht.

Charlotte Sieber-Gasser studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg und Bern und Development Studies an der University of Manchester. Sie promovierte am World Trade Institute der Universität Bern im Rahmen des NCCR international trade regulation. Ihre mit dem Walther Hug Preis 2017 ausgezeichnete Dissertation „Developing Countries and Preferential Services Trade“ erschien 2016 bei Cambridge University Press.

Bevor sie nach Luzern kam, war Charlotte Sieber-Gasser PostDoc Research Fellow am World Trade Institute der Universität Bern und Visiting Senior Research Fellow am Graduate Institute of International and Development Studies in Genf. Seit 2016 ist Charlotte Sieber-Gasser non-residential fellow des World Trade Institutes, Universität Bern und Lehrbeauftragte MAS European and Global Governance der Universität St. Gallen.

Charlotte Sieber-Gasser forscht im Staatsrecht, im Wirtschaftsvölkerrecht und im allgemeinen Europa- und Völkerrecht. In ihrer Habilitation befasst sie sich rechtstheoretisch mit der Legitimation des Wirtschaftsvölkerrechts in der Schweiz und mit Fragen der Vereinbarkeit von Demokratie und Globalisierung. Charlotte Sieber-Gasser ist (Co-)Autorin von verschiedenen Gutachten zu Rechtsfragen in der Aussenwirtschaftspolitik der Schweiz und wird regelmässig von Interessengruppen, politischen Parteien und Verwaltungsgremien in staatsrechtlichen und wirtschaftsvölkerrechtlichen Fragen konsultiert.

Publikationen

Virtuelle Medien: Blog, Forum, Newsgruppe, Website

Weitere Forschungsleistungen

Organisatorischer Beitrag zu/an einer Veranstaltung

Preise, Auszeichnungen und Stipendien

(Mit-) Herausgeberschaft einer Buchreihe/einer Zeitschrift/eines wissenschaftl. Blogs

Funktionen und Dienstleistungen zugunsten/für die Universität Luzern