Ordinaria für Privatrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Zivilverfahrensrecht

Dr. iur., Rechtsanwältin

T +41 41 229 53 33

karin.muellerremove-this.@remove-this.unilu.ch 

Frohburgstrasse 3, Raum 4.A52

 

 

 

CV

Karin Müller studierte an der Universität Zürich Rechtswissenschaften. Nach dem Studium folgten Praktika am Gericht und in einem Anwaltsbüro. 1997 erwarb sie das Anwaltspatent und arbeitete anschliessend als Mitarbeiterin in einem Luzerner Anwaltsbüro (1997—2005). 2003 promovierte sie an der Universität Luzern mit einer Dissertation zum Thema "Die Übertragung der Mitgliedschaft bei der einfachen Gesellschaft, Ein Diskussionsbeitrag zum Recht der Gesamthandschaft". Nach der Dissertation war sie als Oberassistentin zuerst im Fachbereich Privatrecht an der Universität Luzern (2003—2005) und danach im Fachbereich Zivilprozess-, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht an der Universität Zürich (2005/2006) tätig.

Auf den 1. Oktober 2006 wurde Karin Müller als Assistenzprofessorin für Gesellschaftsrecht an die Universität Luzern berufen. In der Folge habilitierte sie sich an der Universität Zürich mit einer Monographie zum Thema "Eigenkapitalersetzende Darlehen, Dogmatische Grundlagen und praktische Konsequenzen". Die Universität Zürich hat Karin Müller auf den 1. Februar 2014 zur Privatdozentin für Privatrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Zivilverfahrensrecht ernannt. An der Universität Luzern ist sie seit dem 1. August 2014 Ordinaria für Privatrecht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Zivilverfahrensrecht.

Karin Müller ist seit dem 1. Januar 2016 Mitglied des Rates des Schweizerischen Instituts für Rechtsvergleichung und amtet seit 2009 als Delegierte der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern für die Rechtsbibliothek (Delegierte in Bibliotheksfragen). Von 2006 bis Juli 2017 war sie Direktorin des Instituts für Unternehmensrecht an der Universität Luzern, von 2007 bis 2015 Mitglied der Schulkommission der Kantonsschule Luzern Alpenquai sowie von 2015 bis 2017 stellvertretende Prüfungsdelegierte der Rechtswissenschaftlichen Fakultät.

 

 

 

Forschung

    Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. Karin Müller liegen in den Bereichen Gesellschaftsrecht (einfache Gesellschaft, Kollektivgesellschaft, AG und GmbH) sowie allgemeines und besonderes Vertragsrecht.

     

      Publikationen

      Zeitschriftenartikel

      Buchkapitel, Beitrag in Sammelband

      Beitrag in einem Kommentar

      Weitere Forschungsleistungen

      Betreute Dissertationen

      • Daniel Agten, Der Schutz von Unternehmenskennzeichen bei Kollisionen mit anderen Unternehmens- und Waren- oder Dienstleistungskennzeichen in der Schweiz, Unter besonderer Berücksichtigung der bundesgerichtlichen Rechtsprechung, Bern 2011
      • Kevin Hubacher, Gewerbsmässige Stimmrechtsvertretung und -beratung bei Aktiengesellschaften, Vertrags-, aktien- und börsenrechtliche sowie regulatorische Aspekte, Zürich 2015, LBR Band 97