Als Grundlagen- und Grenzdisziplin steht die Rechtsphilosophie heute vor einer doppelten Herausforderung: Sie hat sich nicht nur innerhalb der Rechtswissenschaft zu positionieren, sondern ihr kommt auch die Aufgabe zu, Zugänge zu den gesellschaftlichen Entwicklungen ausserhalb der Rechtswelt zu finden. Im Wirtschaftsrecht hat sie damit gesellschaftstheoretische Orientierung zu geben, insbesondere für die Innovationsfelder des Immaterialgüter- und Technologierechts. Der Lehrstuhl von Prof. Dr. Malte Gruber widmet sich dieser Herausforderung und begibt sich auf die fortgesetzte Suche nach den philosophischen Grundlagen des positiven Rechts. In Forschung und Lehre untersucht er die Implikationen rechtsphilosophischer Reflexion für die Rechtsdogmatik, stellt fächerübergreifende Bezüge zum Recht der Bio- und Informationstechnologien her und eröffnet weitere Perspektiven auf wirtschaftsrechtliche sowie rechtsökonomische Fragestellungen.

Mehr Infos zu Prof. Dr. Malte Gruber: CV, Forschung, Publikationen

Kontakt

Universität Luzern
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Prof. Dr. Malte Gruber
Frohburgstrasse 3
Postfach 4466
6002 Luzern

T +41 41 229 53 24
simone.stieger@unilu.ch